6 Möglichkeiten zur Verbesserung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Krankheiten

6 Möglichkeiten zur Verbesserung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Krankheiten

Die Schule hat bereits begonnen. Und wenn Sie sich Sorgen machen, sie zu verscheuchen Läuse nicht genug, wir müssen uns auch darum kümmern, Viren und Bakterien in Schach zu halten. Ergreifen Sie Maßnahmen zu das Immunsystem stärken Es ist eine großartige Idee, es zu bekommen.

Sicherlich haben Sie schon viele Dinge gehört, unter anderem, dass nichts passiert, weil Kinder krank werden, die so "immunisieren" und so einen Unsinn machen. Nun, schauen Sie, was soll ich Ihnen sagen, damit ein Kind mehrmals im Jahr, Jahr für Jahr krank wird, scheint es mir, dass diese berühmte "Wissenschaftstheorie des Gehens um das Haus" vor Ort aufgestellt wurde . Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind stärker ist und ein starkes Immunsystem hat, das es ihm ermöglicht, "Invasionen" zu widerstehen und sich schnell zu erholen, wenn sie es betreffen, müssen Sie etwas anderes tun. Tatsächlich müssen Sie es alle zu Hause tun, um eine Familie zu werden immun stark. Und es ist möglich, dies zu erreichen. Dann werde ich dir sagen wie.

Befolgen Sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung

Lachen und Spaß haben Studien haben gezeigt, dass Lachen die Funktion des Immunsystems stärken kann, indem es die Antikörper produzierenden Zellen erhöht und den Zellen hilft, ihre Arbeit effektiver zu erledigen. Es wurde auch gezeigt, dass Lachen den Spiegel an Stresshormonen senkt und gleichzeitig die Endorphine erhöht, die die Wohlfühlhormone sind.

Die erste Faustregel für einen gesunden Körper ist, richtig zu essen. Gesundheit tritt durch den Magen ein. Ihre Ernährung sollte eine gute Menge an Lebensmitteln enthalten, die reich an Antioxidantien sind, die für die Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Funktion des Immunsystems wichtig sind. Eine gesunde Ernährung, die reich an immunstärkenden Lebensmitteln ist, hilft dem Körper, weiße Blutkörperchen aufzubauen, die Infektionen bekämpfen und Zellen nach Verletzungen reparieren.

Aus diesem Grund dürfen Obst und Gemüse, sowohl roh als auch gekocht, nicht in der Ernährung fehlen. Mein persönlicher Tipp: Aloe Vera morgens mit frischem Saft und den ganzen Tag über grüne Smoothies (meine Kinder lieben sie).

Übung

Studien haben gezeigt, dass regelmäßige moderate Bewegung die Funktion des Immunsystems verbessern kann. Dies liegt daran, dass es die Aktivität der weißen Blutkörperchen erhöhen und deren Durchblutung im gesamten Körper erhöhen kann. Nur 30 Minuten pro Tag können die Aktivität des Immunsystems steigern. Im Gegensatz dazu kann sich übermäßiges Training negativ auswirken. in der Tat kann es die Immunität senken.

Genug Schlaf bekommen

Genug Schlaf bekommen

Untersuchungen haben gezeigt, dass Schlaf für die Gesundheit des Immunsystems sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern sowie für das allgemeine Wohlbefinden von wesentlicher Bedeutung ist. Schlafmangel wurde mit verschiedenen kognitiven und gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht, einschließlich eines erhöhten Risikos für Fettleibigkeit, Diabetes und Herzprobleme. Nicht genügend Schlaf kann auch zu einer Beeinträchtigung der Hormonfunktion und einer verminderten Unfähigkeit führen, Infektionen zu bekämpfen.

Halten Sie den Stress unter Kontrolle

Psychologische Faktoren können auch das Immunsystem beeinflussen. Sowohl chronischer als auch vorübergehender Stress kann physiologische Auswirkungen haben, die die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung von Infektionen beeinträchtigen können. Es hat sich gezeigt, dass Stress die Anzahl und Wirksamkeit von Zellen verringert, die natürliche Infektionen bekämpfen.

Obwohl ein gewisses Maß an Stress sowohl für Erwachsene als auch für Kinder unvermeidbar ist, ist es wichtig, die Anzeichen zu beachten, dass Ihr Kind möglicherweise gestresst ist. Versuchen Sie, mit dem Stress Ihres Kindes umzugehen und tun Sie, was Sie können, um Ihren eigenen Stress unter Kontrolle zu halten.

Lache und hab eine gute Zeit

lach

Studien haben gezeigt, dass Lachen die Funktion des Immunsystems stärken kann, indem es die Antikörper produzierenden Zellen erhöht und den Zellen hilft, ihre Arbeit effektiver zu erledigen. Es wurde auch gezeigt, dass Lachen den Spiegel an Stresshormonen senkt und gleichzeitig die Endorphine erhöht, die die Wohlfühlhormone sind.

Vermeiden Sie schlechte Gewohnheiten, die das Immunsystem beeinträchtigen

Einige Gewohnheiten können das Immunsystem negativ beeinflussen. Rauch von ihnen ist Rauchen. Auch aus zweiter Hand rauchen. Auch Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren und übermäßigem Zuckerkonsum spielen eine Rolle. Zu wenig schlafen und ein geschäftiges Leben führen, das zu viel Stress verursacht, schwächt auch das Immunsystem.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.