was sind koliken

Colic

Sicherlich haben sich viele von uns gefragt, was Koliken sind, was ihre Symptome sind und welche verschiedenen Arten es gibt je nach Ursache und Ort. Eine Kolik ist ein Schmerz im Bauchbereich, der unterschiedlich stark sein kann und für den Betroffenen unerträglich werden kann.

Koliken können sowohl bei Erwachsenen als auch bei Babys ohne ersichtlichen Grund und ohne Möglichkeit zur schnellen Linderung auftreten.. Es kann für Eltern frustrierend werden, wenn sie sehen, wie ihre Babys weinen und gereizt werden. Dieser Zustand kann von Verdauungsproblemen wie Übelkeit, Erbrechen oder sogar Durchfall begleitet sein.

In dieser Veröffentlichung, in der wir uns befinden, werden wir alle Ihre Zweifel bezüglich Koliken lösen und nicht nur tiefer sehen was sie sind und welche Arten es gibt, aber wir werden auch über die Ursachen und Vorbeugung sprechen.

Was sind Koliken?

Bauchschmerzen

Eine Kolik wie zu Beginn der Veröffentlichung angegeben, Es ist ein Bauchschmerz, der in seiner Intensität variiert und sehr akut werden kann.. Sie können von Symptomen wie Erbrechen oder Durchfall begleitet sein und zusätzlich zu Reizbarkeit, Stress und sogar zu einer Beeinträchtigung der Verdauungsgesundheit des Patienten führen.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Koliken, mit denen Sie umgehen können, jeder hängt von einer Ursache und einem Ort des Schmerzes ab:

  • Nierenkolik: wird normalerweise durch einen Stein in der Nierengegend verursacht
  • Gallenkolik: Es wird hauptsächlich durch eine Ausdehnung in der Gallenblase verursacht, die normalerweise durch einen Stein verursacht wird.
  • Säuglingskoliken: Tritt bei bestimmten Babys in den ersten Lebensmonaten auf.
  • Menstruationskoliken: im Zusammenhang mit der Menstruation bei Frauen.
  • Magen-Darm-Koliken: im Zusammenhang mit Verdauungsproblemen.

Was ist die Hauptursache für Koliken?

Kolikartige Schmerzen

Eine der Hauptursachen für das Auftreten von Magen-Darm-Koliken ist das Vorhandensein von Gas im Verdauungssystem.. Diese Gase können bei der Verdauung entstehen und bestimmte Verdauungsprobleme verhindern ihre Passage durch den Darm und verursachen starke Schmerzen, die als Koliken bekannt sind.

Schlechte Essgewohnheiten können dazu führen, dass wir zu viel Luft aufnehmen und Verdauungsprobleme verursachen., macht eine schlechte Verdauung. Es sollte auch bedacht werden, dass bestimmte Lebensmittel das Auftreten dieser Probleme unterstützen können.

In der vorherigen Liste, in der wir die verschiedenen Arten von Koliken erwähnen, können Sie auch ihre Hauptursachen sehen. Wie Steine ​​oder Sand in den Nieren, starke Perioden bei Frauen usw.

Wie kann ich Koliken vorbeugen?

kolik vorbeugung

Es gibt bestimmte Gewohnheiten, die helfen können, das Auftreten von Koliken zu verhindern. Wenn es darum geht Nephritische oder Gallenkoliken, es ist ratsam, viel Flüssigkeit und Wasser zu trinken und die Ernährung zu kontrollieren und vor allem den Salzkonsum reduzieren.

Im Fall von a Bei Laktationskoliken ist es ratsam, das Baby nach der Stillzeit in eine aufrechte Position zu bringen und helfen ihm mit kleinen Schlägen auf den Rücken, die angesammelten Gase zu beseitigen.

Apropos jetzt Magen-Darm-Koliken, eine Möglichkeit, das Vorhandensein zu reduzieren, besteht darin, Nahrung gut zu kauen und viel Flüssigkeit zu trinken, die Aufnahme schwer verdaulicher Speisen kontrollieren und vor allem entspannt essen und trinken.

Was Menstruationsbeschwerden betrifft, so sind Wärme und körperliche Bewegung zwei Maßnahmen, die Ihnen bei den Schmerzen helfen werden. Aber wie in allen oben genannten Fällen sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen, falls eine spezifische Behandlung erforderlich ist.

Koliken können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, die unseren Körper beeinflussen und zu seinem Aussehen beitragen. Sie müssen sich der Symptome, des betroffenen Bereichs und der Intensität der Schmerzen sehr bewusst sein, um mit der größten Dringlichkeit zur Untersuchung ins medizinische Zentrum zu gehen.

Menschen, die von jeder Art von Koliken betroffen sind, wie sie zu Beginn gesehen wurden, müssen bestimmte Regeln beachten. Und verhindern Sie so, dass es sich erneut reproduziert und diesen akuten Schmerz erneut spürt. Einige von ihnen vermeiden einfach bestimmte Lebensmittel, während andere eine bestimmte Behandlung dafür befolgen müssen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.