Warum Kinder Großeltern plötzlich ablehnen

Großeltern

Affektive Bindungen haben immer ihre Wendungen, egal von welcher Beziehung wir sprechen. In der Kindheit und Jugend ist die Anwesenheit der Großeltern von entscheidender Bedeutung. Nach den Eltern eine der wichtigsten und bestimmendsten Bindungen im Leben eines Kindes. Großeltern teilen Blut und sind bei vielen Gelegenheiten große Verbündete der Enkelkinder. Aber wie alle anderen Links ist es eine mobile Beziehung, die sich im Laufe der Zeit ändert. tunWarum Kinder Großeltern plötzlich ablehnen?

Es passiert nicht in allen Fällen, aber es gibt viele Geschichten von Großeltern und Enkeln, die sich wunderbar verstanden haben. Bis etwas passiert und sich der Link ändert. Es ist etwas Schlimmes? Muss man sich Sorgen machen?

Kinder und Großeltern, eine Beziehung auf Zeit

Einer der Schlüsselaspekte beim Verstehen warum Kinder Großeltern plötzlich ablehnen ist an das Alter gekoppelt. Ein Kind in der frühen Kindheit ist nicht dasselbe wie ein älteres. Bei älteren Kindern ist es sehr wahrscheinlich, dass sie bereits eine mehr oder weniger enge Bindung haben. Wenn sich diese Verbindung plötzlich ändert, ist vielleicht etwas in dieser Beziehung passiert, etwas Besonderes.

Großeltern

Es kann ein Problem zwischen beiden Parteien sein, wie eine Meinungsverschiedenheit oder Meinungsverschiedenheit. Wenn die Bindung bis zu diesem Moment fest war, ist das Beste, was passieren kann, dass Großeltern und Enkelkinder über die Unterschiede sprechen können. Auf diese Weise können sie sie lösen und die Verbindung wie zuvor fortsetzen. Für den Fall, dass die Unterschiede eher mit dem Wachstumsprozess des Kindes zusammenhängen, kann es notwendig sein, über eine Neuordnung der Beziehung nachzudenken.

Großeltern und Teenager

Was bedeutet das? Wie in jeder Beziehung ändert sich die Beziehung zu den Großeltern, wenn die Kinder wachsen. Wenn die Großeltern in den frühen Jahren tolle Spielkameraden sind, basiert die Beziehung vielleicht ab der Pubertät mehr und mehr auf Gesprächen und Gedankenaustausch. Hier kann zweierlei passieren: Entweder wird die Beziehung gestärkt oder im Gegenteil, die Unterschiede werden akzentuiert. Das passiert, wenn die Visionen über die Welt und das Leben sehr unterschiedlich sind. Der Generationenunterschied kann dazu führen, das Leben aus verschiedenen Prismen zu sehen. Viele Teenager fühlen sich von ihren Großeltern missverstanden, während es Großeltern gibt, die der Meinung sind, dass kleine Enkelkinder rebellisch sind und ihnen Lebensunterricht erteilen sollten.

Wenn die Kinder plötzlich ihre Großeltern ablehnen, muss vielleicht analysiert werden, dass das Problem nicht in der unterschiedlichen Sichtweise und Lebensführung liegt, sondern in der Art und Weise, wie Ideen geteilt werden können. Um eine gesunde Bindung zwischen Großeltern und Enkelkindern aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, dass sich beide Parteien wohl fühlen, wenn sie ihre Meinungen im Rahmen einer Beziehung teilen, die auf Empathie und Zuneigung basiert. Wenn sich ein Kind verurteilt fühlt neigt dazu, Distanz zu schaffen. Deshalb ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie man Dinge sagt.

Kleine Kinder, anwesende Großeltern

In anderen Fällen haben die Gründe, warum Kinder ihre Großeltern plötzlich ablehnen, eher mit Aspekten zu tun, die mit dem Reifungsprozess der Kinder in den ersten Lebensjahren zusammenhängen. Im Falle des Großeltern, die sich um Kinder kümmern Wenn die Eltern arbeiten, können die Kleinen ihre Anwesenheit als Bestätigung der Abwesenheit der Eltern erleben. Bei Kindern bis zum Alter von zwei Jahren kann die Anwesenheit der Großeltern zu Trennungsängsten führen. Diese Angst kann sich auf verschiedene Weise manifestieren, einschließlich Schreien, Zurückweisung und Weinen.

Manchmal er Ablehnung der Großeltern durch Kinder Es kann an oberflächlicheren Problemen im Zusammenhang mit der Sensorialität liegen. Der Geruch von Tabak, bestimmte Parfums der Großeltern, starke Stimmlagen, das Tragen einer Brille oder Gesichtsbehaarung können bei Babys Abstoßung hervorrufen. In diesen Fällen wird empfohlen, mit einer langsamen und konstanten Annäherung zu beginnen, damit sich das Kind sicher fühlt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.