Wie man die sozialen Fähigkeiten von Kindern verbessert

Kindheit Freundschaft

Gute soziale Fähigkeiten ermöglichen es Kindern, bessere Beziehungen zu Gleichaltrigen zu haben. Doch der Nutzen geht weit über die gesellschaftliche Akzeptanz hinaus. Kinder mit besseren sozialen Fähigkeiten werden wahrscheinlich mehr kurzfristige Vorteile ernten. Das hat zum Beispiel eine Studie gezeigt gute soziale Fähigkeiten können Stress bei Kindern reduzieren die im Kindergarten sind.

Soziale Fähigkeiten müssen mit zunehmendem Alter der Kinder kontinuierlich verfeinert werden. Sie sind nicht etwas, das ein Kind hat oder nicht hat. Diese Fähigkeiten können durch Anstrengung und Übung erlernt und gestärkt werden.. Einige soziale Fähigkeiten sind ziemlich kompliziert, wie zum Beispiel zu verstehen, dass es wichtig ist, in einer schwierigen Situation durchsetzungsfähig zu sein, oder zu schweigen, wenn Reden die Dinge nicht besser macht.

Wie kann man soziale Kompetenzen verbessern?

Wenige Dinge können frustrierender sein, als zuzusehen, wie Ihr Kind darum kämpft, Freunde zu finden, oder es schwer hat, sich an bestimmte soziale Umgebungen anzupassen. Deshalb, Eltern sollten bestimmte Schritte unternehmen, damit ihre Kinder ihre sozialen Fähigkeiten verbessern können. Mal sehen, was wir als Eltern tun können.

Interessieren Sie sich für das, was ihm gefällt

Gruppe von Freunden

Sich an anderen zu erfreuen ist natürlicher, wenn das Kind etwas tut, was es interessiert. Deshalb, ermutigen sie, ihre Hobbys zu entwickeln. Egal, ob Sie Ihren Lieblingssport ausüben, ein Musikinstrument spielen oder einem Club beitreten, den Sie lieben, dies ist der erste Schritt zum Aufbau Sozialkompetenz. Mit Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammen zu sein, ist der erste Schritt, damit Sie sich in sozialen Situationen wohler fühlen.

Obwohl es wichtig ist, mit Menschen unterschiedlicher Interessen und Vorlieben in Kontakt zu kommen, Mit gleichgesinnten Kindern zu beginnen, ist eine großartige Möglichkeit, soziale Fähigkeiten aufzubauen noch einfacher. Wenn sie mit ähnlichen Kindern in Kontakt kommen, werden sie anfangen zu entdecken, dass es auch Dinge gibt, die sie nicht gemeinsam haben.

Sie können lernen, Fragen zu stellen

manchmal Wenn Kinder nervös werden, können sie noch mehr werden Introvertierte, und folglich können sie Schwierigkeiten in zukünftigen sozialen Situationen haben. Aber es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Kinder positive Gespräche mit anderen beginnen und aufrechterhalten können. Der wichtigste Weg ist, Fragen zu stellen.

Der beste Weg, andere kennenzulernen und Verbindungen zu knüpfen, besteht darin, Fragen zu stellen, die sich speziell auf die Person beziehen, mit der das Kind spricht. So Ermutigen Sie Ihre Kinder, komplexe Fragen zu stellen, die nicht mit einem einfachen Ja oder Nein beantwortet werden. Auf diese Weise sehen die anderen Kinder, dass sich Ihre Kinder für sie interessieren, und es entstehen stärkere Freundschaften.

Empathie lehren

Wenn Kinder besser verstehen, wie andere sich fühlen, ist das viel fühlen sich eher mit anderen Menschen verbunden und bilden positive Bindungen. Eltern bringen das Thema Empathie zur Sprache, indem sie mit ihren Kindern über verschiedene Situationen und Szenarien sprechen. Fragen Sie Ihre Kinder, wie sich andere Menschen in verschiedenen Szenarien fühlen würden. 

Ein Teil der Vermittlung von Empathie ist Helfen Sie Kindern zu lernen, anderen aktiv zuzuhören. Dazu gehört, sich darauf zu konzentrieren, was andere sagen, und dann darüber nachzudenken, was sie gesagt haben, nachdem das Gespräch beendet ist.

Kennen Sie die Grenzen Ihres Kindes

kleine Freundinnen

Manche Kinder sind geselliger als andere, also sollten sie nicht gezwungen werden. Von einem schüchternen, introvertierten Kind sollte nicht erwartet werden, dass es auf die gleiche Weise interagiert wie von einem aufgeschlossenen Kind. Für die Natur. Einige Kinder fühlen sich in großen Umgebungen wohl, während es anderen leichter fällt, sich in kleineren Gruppen mit Gleichaltrigen zu identifizieren. Es ist auch wichtig, die zeitlichen Grenzen eines Kindes zu verstehen. Jüngere Kinder und solche mit besondere Bedürfnisse Fühlen Sie sich einfach wohl, wenn Sie ein oder zwei Stunden lang Kontakte knüpfen.

Sei ein gutes Vorbild

Es ist wichtig, darauf zu achten, wie Sie mit anderen umgehen, wenn Ihre Kinder zuschauen. Stellen Sie Fragen und hören Sie aktiv zu. Zeige Empathie für deine Freunde und Familie. Es ist nicht immer einfach, Kindern ein gutes Vorbild zu seinEs erfordert bewusste Anstrengung und Voraussicht. Aber vergessen Sie nicht, dass Kinder die Erwachsenen um sie herum ständig beobachten und versuchen, wie sie auszusehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.