4. Schwangerschaftswoche

Zellen in Woche 4 der Schwangerschaft

Nach der Befruchtung wir kommen an 4-Schwangerschaftswoche, die als zweite Entwicklung gilt: ist, wenn sich der Embryo in die Wand der Gebärmutter implantiert (der Ort, an dem sie wachsen und sich darauf vorbereiten wird, am Tag der Lieferung nach draußen zu gehen). Die Korrespondenz ist mit den Tagen 21 bis 28 des Menstruationszyklus;; Die Menstruation wurde jedoch durch das Hormon Humanes Choriongonadotropin (HGC) gestoppt, das Schwangerschaftstests nachweisen. Daher ist das Fehlen einer Menstruation - insbesondere wenn eine Schwangerschaft angestrebt wird - das erste zu beobachtende Zeichen. Und denken Sie daran, dass Sie, wenn sich Ihr Verdacht bestätigt, (falls Sie dies noch nicht getan haben) mit der Einnahme von Folsäure beginnen sollten, wie hier angegeben (400 mg täglich).

Zwischen dieser und der nächsten Woche ist, wenn wir normalerweise nach einem Schwangerschaftstest fragen in der Apotheke oder im Familienplanungszentrum: Wenn die Regeln unregelmäßig sind, Vielleicht ist es zweckmäßig, ein paar Tage zu warten, obwohl ich weiß, dass Geduld unter diesen Umständen durch ihre Abwesenheit auffällt. Wenn Sie das Schwangerschaftsbestimmungskit kaufen, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und führen Sie den Test immer mit dem ersten Urin am Morgen durch. HGC bleibt kontinuierlich im Urin, aber dies ist der Zeitpunkt, an dem die Konzentrationen am höchsten sind, und die Durchführung des Tests am Mittag kann zu einem verwirrenden Ergebnis führen. Das Fehlen von Menstruationsblutungen ist die erste Warnung, und wenn es sich um eine erwünschte Schwangerschaft handelt, ist es unvermeidlich, einen Anflug von Illusion zu spüren, aber es gibt mehr Anzeichen und sie sind unverkennbar (für diejenigen, die bereits eine oder mehrere Schwangerschaften hatten). .
Übelkeit oder Schwindel können auftreten, und Sie sind sicher, müde zu sein; Es ist auch üblich, Verspannungen in den Brüsten zu spüren. Obwohl die Empfindungen denen des prämenstruellen Syndroms ähnlich sind (mit Ausnahme der Traurigkeit, die manchmal mit dem letzteren einhergeht), ist es die Intuition, die einige Mütter alarmiert; Y. die zwei rosa Linien, die uns allen bestätigen, dass die Schwangerschaft erreicht wurde! Aber lassen Sie uns nicht so schnell gehen und zu dieser Implantation zurückkehren.

Der Embryo sucht ein Haus

Woche 4 der Schwangerschaft

Nach der Befruchtung steigt die Blastozyste (die embryonale Phase beginnt noch) in die Gebärmutter ab und erzeugt kleine Verlängerungen, die sie in das Endometrium einbetten (oder begraben): Die Implantation ist abgeschlossen und das Wesen, das sich aus dieser Zellteilung entwickeln wird, hat bereits ein Zuhause . Gleichzeitig beginnt die Bildung der Plazenta und der Fruchtwasserhöhle.

Die Größe des kleinen implantierten Embryos verhindert, dass der Ultraschall es erkennt, obwohl ein vaginaler Ultraschall helfen könnte, den Dottersack zu sehen, ohne dass Anzeichen dafür vorliegen, dass neues Leben nach innen drängt. Es ist nur noch eine Woche, bis Sie es sehen können, und ich weiß, dass Sie es haben, auch wenn ich Ihnen sage, dass es keine Eile gibt; Es wird Ihnen nicht viel nützen, wenn ich Ihnen sage, dass Sie, wenn Ihr Baby bereits bei Ihnen ist, einfach auf sich selbst und auf ihn aufpassen und zu den von der Hebamme und dem Gynäkologen geplanten Terminen gehen können. Glücklicherweise verfügen wir heute über viele Informationen und virtuelle Räume, die wir mit anderen Müttern teilen können. Ich wiederhole jedoch: Entspannen Sie sich und genießen Sie diese neue Phase Ihres Lebens, kontrastieren Sie Daten bei Bedarf und lassen Sie sich vom Instinkt und den Ratschlägen der Angehörigen der Gesundheitsberufe mitreißen.

Implantationsblutung - kein Grund zur Sorge

Der Embryo ist klein, aber seine drei Zellschichten bilden unterschiedliche Gewebe: Die innere wird zu Organen; der Durchschnitt im Skelett-, Muskel-, Ausscheidungs- und Herz-Kreislaufsystem; Das Äußere wird zu Haut, Haaren, Augen und Nervensystem. Nun, das ist sehr, sehr kurz; Aber natürlich funktioniert die Natur perfekt, es besteht kein Zweifel, dass sie weiß, was sie tut :).

In dieser Woche Was wir als Implantationsblutung kennen, geschieht: während Ihr Körper sich darum kümmert, die Menstruation durch eine Reihe von Signalen und mithilfe von HGC zu vermeiden; Die Blastozyste verursacht normalerweise kleine Blutungen, indem sie das Gewebe, das das Endometrium auskleidet, abnutzt (im Moment sehr empfindlich und mit den Blutgefäßen gespült, die das neue Wesen nähren). Diese Blutung ist normalerweise dunkler als Menstruationsblut und manchmal sind es nicht mehr als ein paar Tropfen. Keine Panik, wenn sie diese Eigenschaften aufweist.

Sie haben gerade ein Video gesehen, das einige Zweifel klären kann. Es ist noch ein langer Weg, aber erkennen Sie den großen quantitativen Fortschritt, der in wenigen Tagen stattgefunden hat? Von der Befruchtung zwischen zwei Zellen gelangen wir zu einem aus drei Schichten bestehenden Organismus, der sich selbst zu ernähren beginnt. Aber auch die Plazenta, der Fruchtblasenbeutel und der Schleimpfropfen wurden entwickelt, um Infektionen zu vermeiden und das zu schützen, was Ihr Baby sein wird.

Wir laden Sie ein, diese Serie über Schwangerschaft mit uns fortzusetzen. Geniesse es!

Erstes Bild und Video - Implantation in primitiven Streifen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

17 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Yohana_kledid sagte

    Hallo, mein Name ist YOHANA und ich mache mir Sorgen, weil ich nicht schwanger werden kann und meine dringenden Behandlungen machen werde. Ich möchte Mutter werden

    1.    Macarena sagte

      Yohana, bitte sehen Sie Ihren Arzt. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

  2.   Jessica sagte

    Hallo, ich bin sehr besorgt, weil ich eine Verspätung von 15 Tagen habe und am 22. Juli 2017 ging ich ins Labor, um den Schwangerschaftstest zu machen. Er fiel negativ aus. 3 Stunden später hatte ich eine leichte Blutung, die seit Juli nicht mehr aufgetreten ist 22, 2017. Was könnte passieren?

    1.    Macarena sagte

      Hallo Jessica, warte ein paar Tage, um einen neuen Schwangerschaftstest zu machen. Du kannst ihn zum Beispiel am 31. August wiederholen. Wir wissen nicht, woran die Blutung liegen kann. Wenn sie nicht wiederholt wurde, machen Sie sich keine Sorgen.

  3.   Gina sagte

    Hallo. Meine Frage lautet wie folgt. Ich suche ein Baby und an meinem 21. Tag des Zyklus wurden mir Antibiotika (Bactrim forte und ein anderes Medikament) gegen eine sehr hässliche Follikulitis-Infektion verschrieben. Ich befürchte, dass die Einnahme dieser Medikamente Schaden anrichten kann, falls ich diesen Monat schwanger werden konnte, auch ohne es zu wissen, da mein Stichtag der 26. ist und meine Zyklen 30 Tage betragen. Vielen Dank

    1.    Macarena sagte

      Hallo Gina, wir verstehen deine Besorgnis, aber du solltest versuchen, negative Gedanken zu beseitigen. Diese Zweifel sind immer besser, wenn Sie sich mit dem Arzt beraten, selbst wenn Sie dem Arzt vertrauen, der Medikamente verschreiben möchte, und ihm sagen, dass Sie schwanger werden möchten, damit er diese Informationen hat. Wenn Sie schwanger geworden sind, denken Sie, dass einige Tage bis zur Implantation vergehen, in denen das Risiko für das, was die Mutter einnimmt, minimiert wird, aber es ist auch nicht ratsam, dem zu vertrauen. Sprechen Sie so schnell wie möglich mit dem Arzt oder der Ärztin darüber und machen Sie den Schwangerschaftstest, wenn Sie einen Fehler haben.

      Ein Gruß.

      1.    Verónica sagte

        Hallo, ich hatte seit einem Jahr keine Periode mehr, wir haben uns nicht um meinen Freund gekümmert, heute habe ich einen Krampf bekommen und ich bekam rosa Blutungen. Ich fühle, wie etwas in meinem Unterbauch schlägt. Werde ich schwanger sein

  4.   Fabian Sandra sagte

    Ich hatte am letzten Tag des Eisprungs Geschlechtsverkehr und 47 Tage später führte ich einen qualitativen Bluttest mit einer Empfindlichkeit von 25 mUi / ml durch, was zu einem negativen Ergebnis führte ... aber die Symptome einer Schwangerschaft bleiben bestehen, wie Granite in den Brüsten, Abdominaldehnung oder ein geschwollener Bauch und ein weißer Ausfluss ... ist es möglich, dass so viele Tage später die Schwangerschaft nicht erkannt wurde? Könnte es eine Eileiterschwangerschaft sein? Oder mache ich vielleicht eine psychische Schwangerschaft? Ich habe eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums durchgeführt und mein Endometrium ist verdickt.

  5.   Maggy sagte

    Ich hatte eine Verzögerung von 15 Tagen und ich habe einen Test durchgeführt, der positiv ausgefallen ist, und nach 5 Tagen nach dem Test habe ich eine leichte Blutung nur Flecken und wenige Tropfen beim Betreten der Toilette in einem Echo begonnen. Ich habe nichts angeschaut, was dies bedeutet

  6.   Marder sagte

    Hallo, mein Name ist Marta, ich möchte nur wissen, dass ich meine Periode am 19. Juni hatte und nur für 3 Tage, dann hatte ich am 24. Juni Beziehungen zu meinem Mann und am 29. Juni fing ich an, bis heute wie etwas Rosa zwischen Braun zu färben Ich möchte immer noch wissen, warum ich mich bedanke

  7.   Macarena sagte

    Hallo Marta, Implantationsblutungen können rosa oder braun sein, aber wir können die Frage nicht beantworten. Wenn Sie es herausfinden möchten, machen Sie einen Schwangerschaftstest oder warten Sie.

    un saludo

  8.   Egnis Rios sagte

    Meine letzte Periode war am 7. Juni, ich war spät dran und am 13. Juli machte ich einen Blutschwangerschaftstest und er war wieder positiv, aber am 17. begann ich zu bluten, er war rot wie Blut, nicht braun oder rosa, wie ich gelesen habe dass es die Implantationsblutung ist, ging ich zum Dr., sie machte eine Transvaginalblutung und sie sagte mir, dass es wie eine Abtreibung aussah, weil sie nichts sehen konnte, am nächsten Tag ging ich mit einer anderen und sie machte ein Beckenecho, aber Ich denke, beide waren mit ihren Diagnosen falsch, ich habe bereits gelesen, dass man mit 6 Wochen nichts als die Tasche sehen kann und im Becken nichts sieht. Sie sagten mir, dass sie möglicherweise nicht schwanger ist. Ich bin verwirrt, bitte hilf mir.

  9.   DIANA PACHECO KASTEBLANCO sagte

    guten Tag

    Ich habe eine Frage und ich möchte herausgenommen werden. Es kommt vor, dass ich am 7. April dieses Jahres Beziehungen zu meinem Partner ohne Schutz hatte. Wir haben Geschlechtsverkehr benutzt. Am 28. April bekam ich eine leichte Stelle, die ich mit der Menstruation so schwer verwechselte, dass ich ihr nur einen Tag lang keine große Bedeutung gab. Am 1. und 5. Mai hatte ich Sex mit einer anderen Person ohne Schutz, wir benutzten auch Geschlechtsverkehr, wenn die Periode nicht mehr kam, machte ich im Juni einen Schwangerschaftstest, der ab heute, dem 6. September 17, positiv ausfiel 2018 Wochen 21 Tage. Und die Wahrheit ist, ich fürchte, weil ich nicht weiß, wer das Baby ist, ich warte darauf, bitte helfen Sie mir, diesen Zweifel auszuräumen.

    dank

  10.   Jaipeg sagte

    Meine Freundin hatte am 51. November einen Zyklus von 29 Tagen (19. September - 3. November). Wir hatten ungeschützten Sex und ich kam nicht ins Haus. 6 Tage später (9. November) bekam sie einen kleinen, sehr schwachen rosa Fleck, aber 10 Tage später. 19. November hat die normale Periode begonnen, etwas häufiger fließen. Bist du schwanger

  11.   Elizabeth sagte

    Hallo, ich habe viele Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Schwindel, sehr schläfrig, ständig Hunger, ich war vier Tage überfällig, aber heute kam meine Periode, zuerst nur ein rosa Fleck, dann geht es stark runter aber nur noch in der Badezimmer Was die Damenbinde betrifft, sie fleckt kaum, mein Bauch pocht sehr, kurz gesagt, ich habe viele Symptome, ich würde gerne wissen, ob ich ein Baby erwarten kann oder nicht? Es würde mir sehr helfen, wenn Sie mir so schnell wie möglich antworten … danke?

  12.   Lola sagte

    Hallo, im Februar habe ich meine Periode nicht bekommen und ich hatte 2 Tests und es war negativ. Aber wenn ich manchmal uriniere, tritt dunkelrotes Blut aus. Ich bin sehr besorgt.

  13.   Sandra sagte

    Hallo, wie geht es dir, ich habe eine Frage! Vor einer Woche. Ich hatte einen Ultraschall, sie sagten mir, dass ich 5.6 Wochen alt sei, aber sie sagten mir, dass der Embryo nicht sichtbar ist? Sie sehen nur die leere Tasche !! Wenn ich den vaginalen Ultraschall mache, in wie vielen Wochen kann man den Embryo sehen? Ich bin wenig besorgt