8. Schwangerschaftswoche

Embryo in Woche 8 der Schwangerschaft

Wir sind in der achten Schwangerschaftswocheund in "Mothers Today" fahren wir mit einer neuen Folge fort, um Ihnen zu zeigen, welche Veränderungen in Ihnen stattfinden, wie unser Baby wächst und welche Auswirkungen die Mutter normalerweise in jeder dieser Phasen hat.

Es war schon sechs Wochen nach der Befruchtung und wir könnten ohne Fehler sagen, dass wir uns in einer Schlüsselphase befinden. Es ist eine Phase, in der es sehr wahrscheinlich ist, dass wir mit Übelkeit fortfahren, Aber wo sehr wichtige Veränderungen in unserem Körper sind, die wir deutlich bemerken werden, werden auch beginnen. Wir bieten Ihnen alle Informationen.

Woche 8 der Schwangerschaft: die Spezialisierung auf Fötus und Zellen

Die achte Woche des Schwangerschaftskalenders wird in unserem Mutterleib nicht zu stark wahrgenommen, aber im Inneren passieren, wie wir bereits erwähnt haben, ganz besondere Dinge.

  • Der Embryo beginnt, seinen Schwanz oder seine "kleine Bohnen" -Form zu verlieren, um menschliche Eigenschaften zu erlangen und etwas länger zu werden. Das sogenannte fetale Stadium beginnt.
  • Es misst zwischen 1,5 und 2 Zentimeter und wiegt normalerweise etwa 3 Gramm. Trotz ihrer geringen Größe beginnt die Zellspezialisierung bereits einen hochrelevanten Prozess, bei dem Strukturen wie die Netzhaut, die Augenlider, die Oberlippe, die Nase und die Ohren auftreten.
  • Wenn sich der Körper verlängert, erzeugt er auch den Prozess der Ossifikation, der Verhärtung der Knochen und Gelenke der Ellbogen, Handgelenke, Knöchel, Knie ... Die Schwimmhäute und Hände trennen sich und wir können fast alle 20 Finger zählen.
  • Eine weitere zu berücksichtigende Tatsache ist, dass der kleine Fötus in dieser Phase und dank der zunehmend definierten Bildung der Gliedmaßen bereits Muskeln hat. Was bedeutet das? Dass während dieser achten Schwangerschaftswoche ihre ersten Bewegungen auftreten mögen, aber ja, sie sind immer noch unfreiwillig und als Folge ihrer eigenen Zellspezialisierung.

Organe beginnen sich zu bilden

Baby in Woche 8 der Schwangerschaft

Der Fötus hat in diesem Stadium ein sehr charakteristisches Aussehen: Es scheint uns "sehr stur". Dies liegt daran, dass sich der Embryo in den letzten Wochen verändert hat. Bis während dieser achten Woche findet die Bildung des Gehirns, der Leber, der Augen und sogar der Gonaden statt, die die Bildung der Hoden oder Eierstöcke definieren.

  • Die Lunge und das Herz reifen ihrerseits weiter (ihre Schläge können bereits hörbar sein), und ein Aspekt, der berücksichtigt werden sollte, ist die Bezugnahme auf ihren Darm. Diese wachsen so schnell, dass es eine Zeit gibt, in der sie dazu neigen, mit der Leber "zusammenzubrechen". Dies ist der Zeitpunkt, an dem eine sogenannte "physiologische Nabelhernie" gebildet wird.
  • Man kann jedoch sagen, dass es etwas völlig Natürliches ist. Der Darm ragt in die Nabelschnur hinein, aber diese kleine Beule verschwindet in der 12. Woche des Fötus (XNUMX. Schwangerschaftswoche).

Unser erster Ultraschall.

Der Moment, auf den jede Mutter und jeder Vater gespannt wartet, ist gekommen: der erste Ultraschall. Bis zu dieser achten Woche weiß höchstwahrscheinlich niemand außerhalb Ihres persönlichen Kreises, dass Sie schwanger sind.

Bis jetzt haben Sie die gleichen Kleider getragen, aber es kann gesagt werden, dass ab dieser Woche viele Dinge passieren werden, wie Gewichtszunahme (mehr oder weniger als ein Kilo). Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir die entsprechenden Analysen, die Blutdruckkontrolle und natürlich die ersten Ultraschalluntersuchungen durchführen.

Der Fötus hat neue Bedürfnisse und wir werden es bemerken

  • Bis vor kurzem ernährte sich der Embryo von dem Eigelbvesikel, einem kleinen, mit Nährstoffen beladenen Sack. Jetzt benötigt er mehr Sauerstoff und Nahrung und muss die Plazenta nutzen.
  • In den letzten Wochen hat sich die Nabelschnur gebildet und arbeitet bereits, indem Blut in die Plazenta gebracht und an den Fötus zurückgegeben wird. Dies bedeutet, dass unser Blutvolumen zunimmt, dass die Plazenta weiter wächst und dass wir in kurzer Zeit nicht mehr in der Lage sein werden, unsere übliche Kleidung zu tragen.
  • Aufgrund des oben erwähnten Anstiegs des Blutvolumens laufen wir bereits Gefahr, eine Krampfader zu entwickeln. Dies ist zu berücksichtigen.
  • Wir müssen auch besonders auf unsere Brüste achten. Sie werden größer und wir müssen neue BH-Größen kaufen. Aufgrund hormoneller Veränderungen kann sich der Warzenhof (die Haut um die Brustwarzen) zu verdunkeln beginnen.

Wir müssen uns jedoch daran erinnern, dass jeder Körper einzigartig und außergewöhnlich ist und dass jede Frau ihre eigenen mehr oder weniger offensichtlichen Veränderungen erfahren wird.. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir auch nicht darauf vorbereitet sein sollten.

Pflege und Empfehlungen

Diät in Woche 8 der Schwangerschaft

  • Es ist wichtig, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung beizubehalten, bei der Vitamin D und Folsäure nicht fehlen. Sie können sich mit Ihrem Arzt über die Bequemlichkeit oder Nichteinnahme von Vitaminpräparaten beraten.
  • Schwanger zu sein bedeutet nicht, „zu zweit zu essen“, sondern sich ein wenig mehr darum zu kümmern, alle unsere Nährstoffe zu decken, ohne Zweifel, ohne die oben genannten Proteine, Eisen und Folsäure zu vernachlässigen.
  • Fühlen Sie sich frei, jeden Tag ein wenig Sport zu treiben, insbesondere solche, die Ihnen helfen, sich um die Gesundheit Ihres Rückens und Ihres Beckens zu kümmern.
  • Achten Sie auf Ihre emotionale Gesundheit, Faktoren wie Stress oder Angst können während der Schwangerschaft sehr gefährlich werden. Die Gefühle der Mutter sind ein wichtiger Regulator der Physiologie der Frau und des Fötus selbst. Vergessen Sie diesen wesentlichen Aspekt nicht, auch wenn wir erst in der achten Schwangerschaftswoche sind.

Als nächstes hinterlassen wir Ihnen ein erklärendes Video über die Veränderungen, die in der Kreatur geschehen, die in Ihnen wächst:

Verpassen Sie nicht die nächste Ausgabe von Mothers Today über die neunte Schwangerschaftswoche.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.