Was ist ein verdauungsschnitt

Verdauungsschnitt

Als ich klein war, zwang mich meine Mutter, an heißen Sommertagen nach dem Mittagessen nicht ins Schwimmbad zu gehen. Damals verstand ich nicht, warum eine solche Einschränkung, eine mühsame Stunde, die ewig schien, während ich auf das kristallklare Wasser blickte. Jahre später konnte ich verstehen, dass es so etwas wie einen Verdauungsschnitt gibt. weißt du, was was ist ein verdauungsschnitt und warum seine Bedeutung?

Ohne Zweifel hängt es mit dem Verdauungsprozess zusammen und ist etwas, das alle Eltern zu verhindern versuchen, um zu verhindern, dass sich Kinder schlecht fühlen. Aber wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, lesen Sie weiter und Sie werden alles rund um den sogenannten Verdauungsschnitt entdecken.

Verdauung gestoppt

Es ist keine ernsthafte Erkrankung, aber es kann lästig sein. EIN Verdauung geschnitten Es ist eine Zeitspanne, die dem Körper gegeben wird, damit er den Verdauungsprozess abschließen kann, nachdem Nahrung produziert wurde. Der Ausdruck „Verdauungsschnitt“ bezieht sich auf das, was passiert, wenn der Verdauungsprozess plötzlich stoppt. Und das kann vor allem passieren, wenn eine Person unmittelbar nach dem Essen ins Wasser geht. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum der Prozess gestoppt werden kann.

Verdauungsschnitt

Warum tut a Verdauung geschnitten? Ganz einfach: Nach dem Essen setzt das Verdauungssystem ein und ein Großteil der Körperenergie wird für die Nahrungsverarbeitung aufgewendet. Das Verdauungssystem ist sehr aktiv und konzentriert daher eine größere Menge an Blutfluss zum Nachteil des Rests des Körpers, der eine geringere Blutversorgung erhält. Das Problem tritt auf, wenn der Körper plötzlich mit niedrigen Temperaturen in Kontakt kommt. Dann muss das Blut reflexartig im ganzen Körper umverteilt werden, um dem Wärmeverlust entgegenzuwirken. Aus diesem Grund tritt der Verdauungsschnitt auf, das Verdauungssystem verlangsamt seinen Prozess, indem es weniger Blutfluss hat und Symptome auftreten.

Symptome und Behandlung

Der Kontakt mit niedrigen Temperaturen während des Verdauungsprozesses kann zu a führen Verdauung geschnitten. Es kann plötzlich auftreten und tritt mit auf folgende Symptome:

  • Krämpfe und Bauchschmerzen.
  • Schwindel und Übelkeit.
  • Blasse Haut.
  • Blutdruckabfall und schwacher Puls.
  • Schüttelfrost.
  • Der Blutdruckabfall kann zu Bewusstlosigkeit führen.
  • In sehr seltenen Extremfällen können diese Symptome zu einem Herz-Kreislauf-Stillstand führen.

Obwohl der Verdauungsschnitt am häufigsten nach dem Betreten eines Pools auftritt und der Körper mit kaltem Wasser in Kontakt kommt, kann er durch andere Faktoren verursacht werden. Ein gutes Beispiel ist, wenn Sie nach dem Essen ein Glas sehr kaltes Wasser trinken. Dann können auch einige Symptome auftreten. Oder wenn Sie füttern und dann nach draußen gehen und an Orten mit sehr niedrigen Temperaturen.

Wenn Sie sich schlecht fühlen aufgrund von a Verdauung geschnitten Sie können Folgendes tun: Bleiben Sie ruhig und verzichten Sie gegebenenfalls auf körperliche Aktivitäten. Es wird auch empfohlen, die Person mit leicht erhöhten Beinen abzutrocknen und hinzulegen, um einer Ohnmacht vorzubeugen. Halten Sie die Körpertemperatur aufrecht, indem Sie die Person mit einem Handtuch oder einer Decke zudecken. Lassen Sie die Person sich ausruhen, damit sich ihr Blutdruck stabilisiert. Erbrechen und Durchfall sind während einer Verdauungsstörung üblich, daher ist es wichtig, hydriert zu bleiben. Wenn Sie diese Pflege durchführen, verschwinden die Symptome innerhalb von ein bis zwei Stunden.

Andererseits können Sie einem Verdauungsschnitt vorbeugen, indem Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Vermeiden Sie ausgiebige und reichliche Mahlzeiten vor einem Bad.
  • Tauchen Sie nicht abrupt ins Wasser:
    Wenn Sie stark schwitzen.
    Wenn Sie sich Minuten vorher gesonnt haben,
    Wenn Sie intensiv körperlich trainiert haben.
    Wenn Sie unter Schüttelfrost leiden.
    Wenn Sie stark schwitzen, tauchen Sie nach und nach ein und gewöhnen Sie Ihren Körper an die Wassertemperatur.
  • Gehen Sie immer in Begleitung.
  • Schwimmen Sie nicht direkt nach einer Mahlzeit kräftig. Warten Sie mindestens eine Stunde, um im Wasser zu trainieren.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.