Woher weiß ich, ob ich in meiner Kindheit missbraucht wurde?

Einsamkeit

Manchmal Sie hören von Kindesmissbrauch und wissen nicht, warum es Sie beunruhigtEs ist etwas, das Sie nicht wissen oder erklären können, Sie wissen nur, dass ein Gefühl der Kälte über Ihren Rücken läuft und dass Angst Ihre Sinne betäubt. Sie versuchen, das Thema zu meiden, es aus Ihrem Leben verschwinden zu lassen, indem Sie so tun, als ob es etwas ist, das es nicht gibt, dass es Dinge sind, die nicht wirklich passieren.

Alle diese Empfindungen könnten jedoch genau darauf hinweisen, dass es sich um ein sehr reales Problem handelt, das nicht nur auftritt, sondern auch auftritt Es hätte dir passieren können und es war so schwer für dich, dass dein Gedächtnis das Gedächtnis blockiert hat.

Wenn es wirklich passiert ist, warum erinnere ich mich nicht daran?

Es ist nichts Seltsames bei Menschen, die gelitten haben traumatische SituationenBlockieren Sie diese Erinnerungen, abgesehen von der Entwicklung bestimmter Arten von asozialem Verhalten. Es ist ein Abwehrsystem, dass unser Körper diesen übermäßigen Stress überleben muss, der durch eine echte Gefahr verursacht wird.

Vorhängeschloss

Missbrauch oder Vergewaltigungen sind zweifellos sehr schmerzhafte Ereignisse, bei denen die Erinnerung manchmal darauf besteht, sich zu versteckenentweder mit bestimmten Speicherlücken oder durch vollständige Beseitigung. Zumindest in Erscheinung, da Jedes kleinste Detail kann diese Erinnerungen aktivieren und eine Krise auslösen, von der wir nicht verstehen können, woher sie stammt. Es kann ein Parfüm, ein Wort, ein Klang, ein kleines Detail sein, und Sie könnten das Gefühl haben, Ihr Kopf würde explodieren, weil es zu viele Informationen gibt, die Sie vielleicht gar nicht wissen wollten.

Ich erinnere mich an Dinge, aber ich weiß nicht, ob es wirklich sexueller Missbrauch ist

La allgemeine Definition des sexuellen Missbrauchs umfasst die folgenden Annahmen:

  • Penetration mit Geschlechtsorganen oder Gegenständen.
  • Berühren oder zum Berühren anregen den Mangel an Wissen des Minderjährigen ausnutzen.
  • Den Minderjährigen unanständig anzusehen, ihn zu zwingen, Zeuge sexueller Praktiken zu werden oder unangemessene Inhalte wie Filme, pornografische Bilder zu sehen sowie Gespräche sexueller Natur zu führen.
  • Und auf jeden Fall Jedes Verhalten, bei dem sich das Kind unwohl oder einschüchternd fühlt, ist Missbrauch.

Wie kann ich sicher sein, dass ich missbraucht wurde, ohne mich zu erinnern?

Es gibt Lücken in Ihren Erinnerungen, aber Sie können sich daran erinnern, was vorher und was danach passiert ist. erkundigen Sie sich und setzen Sie das Puzzle zusammen, Sie werden die Antwort finden. Sie können jederzeit Zeugnisse von Ihrer Familie und Ihren Freunden einholen oder eine regressive Therapie beginnen.

Bauen Sie das Puzzle zusammen

Wenn Sie in Ihrer Kindheit selbst wirklich misshandelt wurden, erinnern Sie sich in einem Winkel Ihres Geistes daran und mit Hilfe Ihrer Umgebung werden Sie das wiederherstellen, was Ihnen fehlt, um weiter zu heilen. Ein Missbrauch hinterlässt Spuren, Narben zu heilen, ist nicht etwas, das Sie normalerweise leicht tragen können.

Muss ich mich daran erinnern, mich zu erholen?

Die Antwort ist das Nein, tatsächlich gibt es unzählige Opfer sexuellen Missbrauchs, die sich lieber an gar nichts erinnern möchten. Es ist wahr, dass es schwieriger ist, sich zu assimilieren und zu akzeptieren, was wirklich passiert, aber sobald Sie diesen Schritt getan haben, beginnt der Heilungsprozess wie jedes andere Opfer.

Erholung ist schwierig, aber mit der richtigen Unterstützung kann es einfacher sein. Es ist sehr wichtig, dass die Familie und die gesamte Umwelt den Prozess im Allgemeinen unterstützen, damit er effektiv ist. Ein Buch, das Ihnen auch helfen kann, ist "Der Mut zur Heilung", von Laura Davis und Ellen Bass, ein Maßstab für die Unterstützung von Opfern sexuellen Missbrauchs.

Schwangerschaftstagebuch

Schreiben kann Ihnen helfen, Ihre Erinnerungen zu sortieren.

Das ist sehr wahrscheinlich wenn Sie sich seit Jahren an nichts mehr erinnert habenIhr Prozess beginnt im Erwachsenenalter und dies kann zu Störungen in einer Umgebung führen, die sich von der unterscheidet, die Sie hatten, als der Missbrauch auftrat. Dies kann zusätzlichen Stress verursachen, da Sie möglicherweise neue Befürchtungen haben, dass Ihr aktuelles Gleichgewicht durch Situationen aus Ihrer Vergangenheit gestört wird. Mach dir keine Sorgen, jede Veränderung wird zum Besseren sein, das Gleichgewicht, das du erreicht hast, war nicht real, das, das du von nun an erreichst, wird es sein..

Wie solltest du dich fühlen, wenn du als Kind missbraucht wurdest?

Es ist normal, dass Sie zuerst Schuldgefühle, Wut, Angst und unendliche Traurigkeit und Hilflosigkeit verspüren.

über dem Abgrund

Aber die einzige Realität ist das du musst dich stark fühlen, weil du überlebt hast, weil du davon erzählen kannst, weil du anderen helfen kannst und vor allem weil du Sie verdienen das Glück, das nur diejenigen genießen können, die innerlich zerbrochen sind. Jetzt bist du oben auf deinem eigenen Abgrund und kannst es von oben sehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

74 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Paula sagte

    Es ist wahr, dass Missbräuche blockiert bleiben, bis etwas sie wieder zum Springen bringt. Unser Geist hat Abwehrmechanismen, damit wir diesen Schmerz überleben können. Danke, Maria, dass du ihm eine Stimme gegeben hast.

    1.    Maria Madroñal Platzhalterbild sagte

      Mit diesem Artikel möchte ich, dass Menschen, die sich identifiziert fühlen können, die Existenz dieser Mechanismen kennen und wissen, dass sie in die Hände von Spezialisten gelegt werden können, um ihnen bei der Heilung zu helfen. Vielen Dank für Ihre Worte, für Ihre Stärke und für Ihren Mut.

      1.    anonym sagte

        In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass ich nichts wert bin, dass ich eine Schande bin, dass ich schmutzig bin und nichts Gutes verdiene, weil ich sehr klein bin. Ich habe immer diese schuldigen Erinnerungen als kleines Mädchen und heute hatte ich den Mut, es meiner Freundin zu sagen, alles deutet darauf hin, dass ich missbraucht wurde, und ich erinnere mich nicht an etwas Gewalttätiges, es waren Spiele, alles so langsam, dass ich schien es nicht oder merkte es nicht einmal.
        So vertraut ist das Gefühl der Berührung mit meinem Körper, ich fühle nichts in diesen Momenten, wenn er mich küsst und berührt, ich bin einfach da und existiere. mein schlechtes Verhältnis zu meinem Körper, meine Art, mich als Kind zu sexualisieren, diese Zeichnungen, Spiele und Unterstellungen heute drehen mich um und machen mich schlecht, gerade als alles gut lief und ich erreichte, was ich so sehr wollte ...
        Ich bin so an Liebkosungen, Küsse, an diese Angst vor Männern und leicht erleuchteten Orten gewöhnt, ich habe ihren Ursprung nicht verstanden und sehe jetzt, dass sich alles anfühlt wie damals. Ich habe nur Szenen in meinem Kopf, Szenen, die mich krank machen und dazu bringen, dass ich mich selbst hasse und hasse.
        An diesem Tag ging ich aufs Land und der Typ sprach mit mir, ich fühlte mich unwohl, die Dinge, die er sagte und vor allem, wie er mich umarmen wollte ... Ich wusste, er wollte mich fühlen, dieses Gefühl kam mir bekannt vor.
        Warum wollen alle diesen dreckigen Körper?
        Hass seit meiner Kindheit, Angst vor Männern, dass ich mich nur bei Frauen sicher fühle, dass ich nur bei meiner Freundin sanfte Fantasien hatte, dass ich jeden als Vergewaltiger sehe und mehr ... jetzt passt alles, ich bin mir sicher, dass ich missbraucht wurde und Ich kann mich nicht einmal an alles erinnern.

      2.    Laura sagte

        Seit ich mich vor 3 Jahren in der Nähe meines Vaters sehr unwohl fühlte, begann ich den Verdacht zu haben, dass er mich im Schlaf missbraucht hat (aber ich konnte sie nicht bestätigen, weil ich es nicht weiß). Konversation Sexueller Natur, es könnte Missbrauch sein (wenn sich der Minderjährige unwohl fühlt) und mir wurde klar, dass mein Vater mein ganzes Leben lang mit mir über diese Dinge gesprochen hat (sie hatten keine Relevanz, weil es immer Selbstvertrauen gab, über diese Themen zu sprechen) wenn ich mich unwohl fühlte, dachte ich, es sei normal), ich weiß nicht, wie ich meine Gefühle beschreiben soll, aber ich weiß nicht, es fühlt sich gut an, nichts zu wissen, meine Mutter weiß, dass ich den Verdacht habe, dass er mich missbraucht hat ( wir wissen beide, dass er einen schmutzigen Verstand hat, aber niemand tut etwas) Das Problem ist, dass sie mir sagt, dass es praktisch meine Schuld ist und dass ich schuld daran bin, es "provoziert" zu haben, ihrer Meinung nach hat er mir nie etwas getan, als Ich war klein, aber sie weiß es wirklich nicht, sie hat gearbeitet und mein Vater hat sich um mich gekümmert, das macht mir noch mehr Angst Er will mich nicht zu einem Psychologen bringen oderim Grunde will nichts, dass ich es vergesse, aber ich kann nicht, wenn ich mich jeden Tag so fühle, abgesehen von meinem Vater, wenn er auf seinem Handy sitzt, muss ich manchmal etwas in die Hand nehmen und er schaut sich immer Pornos an, er weiß, wir alle wissen, es scheint sogar, dass er es mit Absicht tut, ich fühle mich so angeekelt, dreckig, ich möchte nicht mehr in diesem Haus sein, ich bin mir nicht sicher, es mag übertrieben klingen, aber es gibt so viele Lücken in meiner Erinnerung, dass es so ist beängstigend, es gibt mir ein sehr ungutes Gefühl und ich fühle mich unwohl um das herum.

    2.    . sagte

      Ich brauche Hilfe, in meinem Haus leben wir mit meinen Brüdern und meiner Mutter, meinem Großvater und einem Onkel, ich hatte immer eine seltsame Beziehung zu meinem Onkel, er gibt mir frittierte Lebensmittel, Kuchen usw.
      Nur manchmal war es komisch mit mir, dass er meine Beine berührte, als er mich einlud, Dinge für Erwachsene zu sehen, aber ich wollte nicht und ich ging, und derzeit berührt er meine Taille und es ist sehr seltsam, ich erinnere mich nicht an einen Missbrauch von ihm nur das. Vielleicht, als ich jünger war, hat er mir Dinge angetan. Ich erinnere mich, dass ich 6, 7 oder 8 Jahre alt bin. Alles, was ich geschrieben habe, aber sonst nichts. Es sollte beachtet werden, dass er Dinge konsumiert und verrückt ist. Bitte, ich brauche deine Hilfe Ich weiß nicht, ob er mich missbraucht hat oder was oder was er mir angetan hat, ist bitte falsch

      1.    crina sagte

        Seit Ihrem Kommentar ist ein Jahr vergangen, und ich hoffe, es geht Ihnen gut, wenn Sie können, halten Sie sich so weit wie möglich von diesem Mann fern

    3.    Eliza sagte

      Ola, mein Name ist eliza und ich weiß nicht, ob ich missbraucht wurde. Ich weiß nur, dass ich Angst vor Beziehungen habe. Ich hatte nie einen Liebhaber. Ich fühle mich von allem sehr weit entfernt, aber vor allem bin ich normal, aber manchmal habe ich Schüttelfrost, wenn ich Erinnern Sie sich an einige Fakten, als ich meinen Eltern und meinem Vater sagte, dass ich verrückt bin, dass er nie wieder über das Thema gesprochen hat. Ich weiß nur, dass ich einen tiefen Hass auf jemanden habe, auch wenn mir übel wird, wenn ich ihren Namen höre.

    4.    Maria sagte

      Hallo, ich kann mich für die unangenehmen Empfindungen, die ich verspüre, nicht an ein Vorher oder Nachher erinnern.Mein größtes Problem heute sind meine Brüste, die einfache Berührung weckt in mir ein Schmutzgefühl.
      Vor Jahren war jede sexuelle Situation unangenehm mit dem gleichen Schmutzgefühl, ich glaube, ich habe es überwunden, aber die Brüste bestehen immer noch.
      Ich erinnere mich nur, dass ich Feindseligkeiten gegenüber einem Jungen aus meiner Kindheit hatte, von dem ich mich erinnere, dass er das Pferd spielte, Sie können sich vorstellen, was er mit mir gemacht hat, das mit seinen Kleidern. Die Ablehnung, die es in mir hervorrief, war schon vor dieser Erinnerung.
      Und ich weiß nicht, was ich tun kann, um dieses Gefühl, das mein Körper fühlt, zu überwinden, es ist schrecklich.
      Ich kümmere mich um nichts anderes, als aufzuhören, es zu fühlen.
      Der Rest ist gelöst.
      Wenn Sie mich ein wenig führen können….
      Thanks!

      1.    ANONYMOUS sagte

        Hallo, ich weiß nicht, ob ich von jemandem missbraucht wurde, an den ich mich nicht erinnern kann, aber wenn es um sexuelle Handlungen mit meinem Partner geht, fühle ich mich ein bisschen unwohl, obwohl ich es genieße, und nachdem ich fertig bin, fühle ich mich so schlecht dass es mich zum Weinen bringt und ich viele Schuldgefühle habe, ich verstehe nicht warum ich manchmal auch aufdringliche Gedanken habe, dass mich jemand verletzen wird

  2.   Sebastian sagte

    Ich habe die Antwort auf die im Artikel gestellte Frage nicht gefunden, mit Ausnahme dieser drei Zeilen mit einem sehr simplen Ansatz:

    «In Ihren Erinnerungen gibt es Lücken, aber Sie können sich daran erinnern, was vorher und was danach passiert ist, nachfragen und das Puzzle zusammensetzen, Sie werden die Antwort finden. Sie können jederzeit Zeugnisse von Ihrer Familie und Ihren Freunden einholen oder mit einer regressiven Therapie beginnen. "

    Kurz gesagt, viele Worte, um nichts Konkretes zu sagen. Der Titel wirft etwas anderes auf.

    1.    Maria Madroñal Platzhalterbild sagte

      Vielen Dank für Ihre Worte, konstruktive Kritik wird immer akzeptiert, weil sie zur Verbesserung beiträgt, ich werde sie in zukünftigen Schriften berücksichtigen 😉

    2.    John sagte

      Pz ami war nützlich für mich und fast alle Dinge, die der Artikel entworfen hat, sind mir passiert und pz Ich habe Missbrauch durchgemacht, an den ich mich von 5 Jahren bis fast 8 Jahren erinnere, und aufgrund dessen, was Sie in Ihrem Kommentar sagen, denke ich. Dass du Nunka sexuellen Missbrauch erlitten hast

      1.    ilen sagte

        Ich wurde von einem Cousin missbraucht, seit ich ein Kind war, dieser Ekel ist taubstumm, meine Mutter hat ihn nach vielen Jahren in meinem Haus gefeuert, weil sie ihm viel pornografisches Material gefunden hat. Ich erinnere mich nur, dass dieser Typ mich mit Gesten anrief und mich von klein auf im Zimmer meiner Großmutter tastete und mir dann Geld oder Süßigkeiten gab und mich zur Geste der Stille machte. Ich war ein sehr sexuelles Mädchen, ich masturbiere seit meiner Kindheit, jetzt bin ich eine erwachsene Frau, ich war immer sehr ängstlich und sehr aggressiv, es ist schwierig für mich, Freunde zu haben, meine Liebesbeziehungen waren immer ein Misserfolg, Ich konnte niemals Kinder bekommen und ich bin mir sicher, dass es von dem war, was ich als Kind gelebt habe. Ich erinnere mich an fast nichts über meine Kindheit, weder an Menschen noch an Situationen, und manchmal gibt es Dinge, an die ich mich erinnere, die ich nicht kenne Wenn sie wahr sind oder ich sie erfinde, erinnere ich mich nur daran, dass ich obszöne Zeichnungen gemacht habe, als wollte ich die Aufmerksamkeit meiner Eltern auf mich ziehen. Mit 20 Jahren stand ich meinen Eltern gegenüber, ich wollte mich umbringen, ich hatte schreckliche Depressionen und magersüchtige Störungen. Mit 23 ging ich ins Ausland, heiratete und lebte 14 Jahre außerhalb meines Landes, meine Ehe scheiterte und ich kehrte zu meinen Eltern zurück. Ich bin immer noch eine depressive und ängstliche Person, sehr unsicher, ich war bei einem Soziologen, Psychiater usw., aber Ich habe das Gefühl, dass mich niemand versteht und dass ich mit niemandem wirklich aufrichtig sein kann. Ich hasse all diese Gebärdensprache. Es ekelt mich jedes Mal an, wenn ich jemanden sehe, der es tut. Die Wahrheit ist, dass ich ein sehr elendes Leben habe.

  3.   Araceli sagte

    Chapo! Es ist klar, dass es keine genaue Formel gibt, an die man sich erinnern und wissen kann, ob Missbrauch erlitten wurde, selbst wenn unser Verstand ihn blockiert. Sie sind keine Mathematik, aber sie scheinen mir mehr als die richtigen Grundlagen zu sein, um untersuchen zu können, was unser Unterbewusstsein uns schon manchmal anschreit ...

    1.    Maria Madroñal Platzhalterbild sagte

      Danke, wie Sie sagen, es handelt sich nicht um Mathematik, es gibt keine genaue Formel, die die Büchse der Pandora öffnet, die sich in unserem Unbewussten befindet. Sie haben nur den Schlüssel selbst, ich kann nur darauf hinweisen, wo Sie ihn aufhängen 😉

      1.    Anonym sagte

        Ich erinnere mich, dass ich in meiner Jugend von zwei Menschen angegriffen worden war. Ich weiß nicht, ob es normal ist, aber Sie möchten glauben oder denken, was nicht passiert ist. Aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl, Folgen zu haben, ich schlafe nicht gut, ich habe Albträume und Erinnerungen oder als ob mein Körper darauf reagiert. Oder Situationen wie wenn sich mein Körper daran erinnert, wache ich in Positionen auf, die mich daran erinnern. Plötzlich bin ich traurig und komme nicht mehr darüber hinweg. Ich habe Erinnerungen an das, was passiert ist und es quält mich. Es gab kein Eindringen, aber ich erinnere mich, wie sie meine Hände nahmen, meinen Mund bedeckten und meine Beine zwangen. Und ich gerate in Panik, warum ich nicht weiß, wie ich kontrollieren soll, was ich fühle.

  4.   Überlebende sagte

    Sie haben mich missbraucht, als ich noch sehr jung war. Ich war es leid, zwischen Psychologen, Psychiatern und anderen alternativen Therapien zu wandern, und hatte immer das Gefühl, dass etwas in mir nicht stimmte. Trauriges und krankes Mädchen, seit ich zwölf Jahre alt war und an Angstzuständen litt und mit 25 Jahren meine erste Antidepressivum-Behandlung mit Pillen hatte, bin ich 45 Jahre alt. Und schließlich fand ich Carmen. Ich wusste nicht, dass sie auf das Thema spezialisiert war. Sie sah es so deutlich durch meine Folgen. Danach wurde ich informiert und es ist so, meine Fortsetzungen sind von Kindesmissbrauch, aber da ich aufgrund meines frühen Alters keine Erinnerungen daran habe, widersetzt sich mein Kopf manchmal, es zu glauben, und ich muss völlig überzeugt sein, um das tun zu können Prozess. Wie kann ich es tun?

  5.   Anonymous25 sagte

    Es ist beeindruckend, wie unser Körper seine eigenen Abwehrmechanismen aktiviert. In meinem speziellen Fall leide ich seit vielen Jahren an Schlaflosigkeit, depressiven Anfällen und Angstzuständen. Ich habe mehrere Psychologen besucht, die mir sehr geholfen haben. Schon in jungen Jahren litt ich unter häuslicher Gewalt und konnte bis zu meinem 21. Lebensjahr darüber sprechen und rechtliche Schritte einleiten. Wie auch immer, all diejenigen von uns, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass wir einen Sinn in diesem Leben haben. Gib nicht auf, motiviere Wesenheiten für Veränderung und Stärke. Wir alle haben dieses Licht, das uns charakterisiert, lassen wir es nicht ausgehen. Der Artikel hat mir sehr gut gefallen.

    1.    Carlos Gazzaniga sagte

      Wenn es kein klares Gedächtnis gibt, können Sie sich an einen professionellen Psychologen wenden, der auf Hypnose spezialisiert ist.
      Eine andere Alternative besteht darin, einen Therapeuten mit wirklich positiven Referenzen zu konsultieren, der unter anderem Erfahrung mit Familienkonstellationen, Handlesen und Kirlian-Fotointerpretation hat. All dies gibt Hinweise, die zusammengenommen zu einem Ergebnis führen, das Sie leichter akzeptieren können.
      Selbst mit der Gewissheit des Missbrauchs sollten Sie eine Erkennungstherapie beginnen, um zu verstehen, wo Sie Ihre engen Affektionen in Ihrem Leben auswählen.
      Normalerweise hat ein Erwachsener, der missbraucht wurde, seine Zuneigung aus der Sicherheit ausgewählt und wählt sie immer noch aus, entweder weil sie das Gefühl hat, der Person ihrer Wahl in irgendeiner Weise überlegen zu sein, oder aufgrund einer physischen Eigenschaft dieser Person Die Person fühlt sich in dieser Hinsicht in einer Machtposition, zum Beispiel aufgrund einer bereits bestehenden Krankheit dieser Person, die ihr Leben in der Zukunft bestimmen könnte, oder aufgrund einfacherer Merkmale, die mit der physischen oder intellektuellen Erscheinung zu tun haben.
      Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass bei der Wahl des Partners Bedingungen für das Fehlen einer absoluten Liebesverpflichtung bestehen, z. B. die Einschränkung des häufigen Kontakts mit der Ausrede "Ich bin so" oder dem berühmten "Es ist, was es gibt" mit dem Zusatz von "für den Moment", ein klares Versprechen für die ungewisse Zukunft, dass sie sich natürlich darum kümmern werden, mit allem, was sie zur Hand haben, rechtzeitig zu blockieren.
      Die missbrauchte Person wird durch das Gefühl bedroht, wirklich in ihren Partner verliebt zu sein oder auf dem Weg zu sein, da dies das Gefühl erzeugt, dass sie mehr leiden wird, wenn die Beziehung nicht funktioniert.
      Daher hat der Mangel an Hingabe mit Liebe mit der Panik zu tun, weil sie sie in der Vergangenheit bereits schlecht behandelt haben.
      Es ist nicht dasselbe, als Kind missbraucht worden zu sein, wo Sie vielleicht nicht die Macht hatten, den Missbrauch zu vermeiden. Da sie älter sind, haben sie aufgrund ihrer eigenen Entscheidungen schlechte Ergebnisse erzielt.
      Wenn es der Person gelingt, diesen letzten Satz zu verstehen und zu integrieren, ist sie bereit zu lernen, wie sie für den Rest ihres Lebens aus dem auswählen kann, was sie wirklich will.

  6.   Anonym sagte

    Ich habe den Zweifel, ob sie mich missbraucht haben oder nicht, ich habe in meiner Kindheit so viele Dinge gelebt ... was mich beunruhigt ist, dass ich mit meinen Handgelenken gespielt habe, dass sie Beziehungen hatten (ich weiß nicht, ob es normal ist oder ob andere Kinder mach es) aber das Beunruhigende ist, dass ich gespielt habe. Weil sie den Barbie vergewaltigt haben, erinnere ich mich daran, als dieses Mädchen weinte und mir sagte, dass ich kein schlechter Mensch bin und ich zu Gott betete, um mir zu helfen, weiterzukommen. Meine Kindheitserinnerungen sind fast gleich Null, ich erinnere mich sehr wenig. Ich weiß nicht, ob es passiert ist oder nicht

  7.   Emily sagte

    Als Kind erinnere ich mich nicht, wie alt mein Cousin mich dazu gebracht hat, ihm beim Masturbieren zuzusehen, und er hat versucht, mich dazu zu bringen, ihm meine Teile zu zeigen, aber etwas in mir sagte, dass dies schlecht war und es nicht zu tun. So war es, ich habe es nicht getan, aber kürzlich habe ich mich daran erinnert und ich würde gerne darüber sprechen, denn jetzt, wo ich darüber nachdenke, habe ich eine gute Kindheit gelebt, ich hatte Freunde und ich war glücklich, aber gerade jetzt wegen einer Depression, die Ich habe diese Erinnerungen an mich zurückgegeben.

  8.   Milloh sagte

    Hallo anonym, die Tatsache, dass ein kleines Kind spielte, dass sein Spielzeug sexuelle Beziehungen hatte, je nach dem Kontext, den es wert ist, erklärt zu werden, bedeutet nicht, dass es durch Vergewaltigung oder das beste Ja missbraucht wurde. Aber wenn es darauf hinweist, dass das Kind sexualisiert ist, entweder weil es Zeuge einer sexuellen Handlung war, er wiederholt Erotikfilme gesehen hat und sehr explizit im Fernsehen ist, hört er erotische Gespräche mit Erwachsenen, er wurde vergewaltigt ... Sie sind alle sexueller Missbrauch. Also benutzt er nonverbale Sprache, um sich auszudrücken. Der Kontext der Art und Weise, wie die Puppen Sex haben, spricht viel, zum Beispiel, dass sie Oralsex oder diese Berührung ausführen, dieser Kontext spricht von einer lebendigeren Situation oder vielleicht sehe ich diese Szenen. Versuchen Sie also, sich an den Kontext zu erinnern. Foltern Sie sich nicht, aber denken Sie daran, möglicherweise ist es nicht passiert, und Sie haben psychische Störungen, die versuchen, eine Erklärung dafür zu finden, dass es falsch ist und so weiter. sehen Sie, ob Ihre Kindheit es wollte oder nicht ...

  9.   Anonym sagte

    Hallo, ich habe es nicht gewagt, jemandem zu sagen, wie ich mich fühle, weil es mir Angst macht. Als ich 5 Jahre alt war, hatte ich einen Nachbarn, der mich nicht respektierte, er berührte mich, ich wusste nichts, es sind seltsame Empfindungen, etwas, das nicht leicht zu erklären ist.
    Dann bin ich umgezogen. Wo ich lebte, waren zwei männliche Zwillinge, ich erinnere mich nicht sehr gut, aber das Wenige, an das ich mich erinnere, ist schrecklich, sie waren beide schlecht, sie haben schlimmere Dinge getan.
    Und als ich 16 war, versuchte mein Freund mir dasselbe anzutun.

    Ich weiß nicht, ob ich es unbewusst mache, aber ich möchte nicht, dass mir das mehr passiert. Infolgedessen habe ich große Angst vor Männern. Ich kann nicht mit ihnen leben, weil sie mich erschrecken, mich abschrecken, es macht mich wütend und ich fühle, dass alle Männer versuchen, Schaden zuzufügen.

  10.   anonym sagte

    Ich kam zu dem Artikel, weil ich heute mit meinem Freund zusammen war und er wollte, dass ich Oralsex mit ihm mache. Ich wollte nicht, aber er bestand darauf und akzeptierte, aber als ich sein Mitglied genau sah, gab mir der Geruch das Gefühl, dass dies so ist vertraut und mir bekannt und spontan hätte ich fast immer und immer wieder geschrien. Ich will nicht, ich will nicht, ich will nicht, dass er verstanden hat, dass etwas passiert ist und er hat mir geholfen, aber dass alles bekannt wurde, stört meine Gedanken und erinnert mich mir von etwas, das schon vergessen wurde

  11.   Gabo sagte

    Ich hatte immer eine Erinnerung an meine Kindheit, als ich 4 oder 5 Jahre alt war, ich ging zu einem Nachbarn im selben Block, er war 20 Jahre älter als ich, ich dachte wirklich, ich wäre in ihn verliebt, ich weiß nicht warum Ich erinnere mich, dass, als ich ihm sagte, er solle zu seiner Freundin gehen und mich heiraten, die Jahre vergingen. Viele Jahre später sehe ich den Dokumentarfilm Leaving Neverland und plötzlich tauchen Erinnerungen und Zweifel auf. Dort beginne ich mich über den Missbrauch zu wundern, aber ich Ich kann mich nicht daran erinnern, ich habe es blockiert, aber ich weiß, dass dort etwas passiert ist, das nicht passieren sollte, das ich nicht auf seine Bitte hin sagen sollte. Ich ging voran und bewaffnete mich so gut ich konnte, obwohl es immer die Frage gibt .

  12.   ivo sagte

    Wie kann man feststellen, ob ein Spiel zwischen Geschwistern Missbrauch ist? Ich habe vage Erinnerungen, aber ich weiß, dass Dinge passiert sind, Reiben, Oralsex, ich muss ungefähr 9/10 Jahre alt gewesen sein, mein Bruder ist 3 Jahre älter (13/14 Jahre). Ich bin mit der Annahme aufgewachsen, dass es vielleicht etwas Normales ist, eine "Entdeckung der Sexualität"? wie häufig ist es oder ist es nicht üblich und ist es tatsächlich ein Missbrauch? mildert sich der Altersunterschied? . Ich habe auch vage Erinnerungen an den Sohn eines Freundes meiner Eltern, der sich mir ausgesetzt hat, aber ich kann mich nicht ganz erinnern. Heute bin ich 34 Jahre alt und leide unter allgemeiner Angst, ich hatte Panikattacken, ich bin normalerweise depressiv und ich lebe mit Magenproblemen (Reizdarm), von denen mir gesagt wurde, dass sie mit Angst zusammenhängen könnten (ich habe in einigen gelesen Texte, dass der Magen das zweite Gehirn ist). Was mich am meisten beunruhigt, ist, dass ich keine oder nur sehr wenige Erinnerungen an meine Kindheit habe und wenn ich mich erinnern möchte, kann ich es nicht. Wenn Anekdoten oder Geschichten erzählt werden, fällt es mir sehr schwer, mich in diese Situation zu versetzen und ich erinnere mich nicht ganz daran. Google all diese Symptome, und deshalb bin ich hierher gekommen ...

  13.   Renata sagte

    Danke für diesen Artikel.
    Ich möchte nachfragen, ob Folgendes ein Akt sexuellen Missbrauchs war: Ich erinnere mich, dass ich mit 8 Jahren zum Haus meines Vaters (getrennt von meiner Mutter) ging, um ihn zu besuchen, und ich habe das Bild, an seiner Brustwarze zu saugen ein Spiel. Er hielt mich in seinen Armen, als wäre ich meine Mutter und ich saugte an seiner Brustwarze, als würde er mir Milch geben. Dies im Spielkontext.
    Ich weiß nicht, ob es die Auswirkung der Anzahl der Beschwerden wegen sexuellen Missbrauchs ist, die man für "gut, ich muss auch ein Opfer gewesen sein, seit fast alle von ihnen waren" oder die Tatsache, dass man sucht seine Vergangenheit für eine traumatische Geschichte, in der es niemanden gibt, der die ohnehin schon emotional ausgeglichene Gegenwart sabotiert. Wenn ich mich mit viel Mühe erinnere, finde ich jedenfalls nur das Bild, das ich gerade beschrieben habe. Meine Eltern waren Hippie-Typen, die nackt im Haus herumliefen.

  14.   Valentina sagte

    Vor nicht allzu langer Zeit wurde im Radio bekannt, dass ein Mann seine kleine Tochter missbraucht hatte, und ich fühlte mich sehr schlecht, als ich es hörte. Ich hielt mir die Ohren zu und verließ den Raum. Obwohl es sich um ein Thema handelt, das in meiner Familie diskutiert wurde, stellte ich den Grund für meine Reaktion in Frage (früher hatte ich nicht so reagiert). Ich verbrachte eine Weile, bis mir einfiel, um herauszufinden, ob so etwas in meiner Familie passiert war. Meine Mutter gestand mir, dass es eine Zeit gab, in der ich mich seltsam benahm, sie zu machen, als ich sehr klein war (4 oder 5 Jahre alt) Ich vermute, dass sie von mir missbraucht worden waren, aber ich verstand nicht, wer es gewesen war, da der einzige, mit dem ich zusammen war, mein Vater und mein Stiefbruder waren, aber ich lehnte meinen Vater nicht ab, und das machte ihn seltsam und mit meinem Stiefbruder Ich war noch nie miteinander ausgekommen, daher war es normal, dass ich von ihm weg war.
    In dem Moment, als sie mir das gestand, fühlte ich mich wieder unwohl. Ich erzählte ihr davon und sie beschloss, Hilfe zu suchen, um herauszufinden, ob ihr Verdacht bei einem Psychologen wahr war. In einigen Sitzungen konnte ich mich nur sehr wenig an das erinnern, was passiert war. Ich erinnere mich, dass mein Stiefbruder mich gezwungen hatte, ihn zu küssen und zu berühren sein intimer Bereich (mit Kleidung), aber ich kann mich nicht mehr erinnern, weil meine Brust anfängt zu schmerzen und ich kurzatmig bin.
    Gibt es eine andere Möglichkeit, sich daran zu erinnern, was passiert ist, ohne diese Reaktionen zu haben? Oder ist es möglich, dass sie eine Beschwerde von mir mit dem Wenigen annehmen, an das ich mich erinnere? Vielen Dank im Voraus für den Artikel, es war sehr nützlich.

    1.    Nayeli sagte

      Ich habe schlechte Erinnerungen daran, als ich ein Mädchen war, als ich 6 Jahre alt war. Ich glaube, mein Stiefvater hat meine privaten Teile berührt und eines Tages, als ich schlief, versuchte er mich zu missbrauchen, aber ich konnte aufwachen und er rannte in das Zimmer meiner Mutter , am nächsten Tag erzähle ich ihm Mama, was passiert ist und es war ihr egal und sie ging zur Arbeit, Gott sei Dank, meine Großeltern sind bei mir und die meiste Zeit des Tages bin ich bei ihnen, meine Großeltern wissen nichts darüber, ich bin eine Einzige Kind und in meinem Haus sind wir allein Die drei von mir, meine Mutter, mein Stiefvater und ich, ich habe die Ohnmacht, meine Realität nicht ändern zu können und von ihm weg zu sein, es ist schwierig für mich, Tag für Tag mit ihm zu leben und seine ekelhaften Blicke. In dieser schlimmsten Quarantäne bin ich den ganzen Tag zu Hause, in der Schule war ich immer abgelenkt, wenn mir diese in den Sinn kamen
      Erinnerungen Ich werde krank, ich trage nicht die Kleidung, die ich mag, weil er mich mit seinem Aussehen belästigt. Ich habe mit niemand anderem als damals mit meiner Mutter darüber gesprochen. Ich habe mehrmals versucht, Selbstmord zu begehen, aber ich denke an meine Mutter und meine Großeltern

  15.   Anonym sagte

    Ich bin zu diesem Artikel gekommen, weil mir jedes Mal, wenn ich einen Film sehe, in dem eine Frau missbraucht wurde, die Möglichkeit einfällt, dass mir etwas passiert ist, aber ich weiß nicht, was es ist. Diese Geschichten machen mich sehr schlecht und ich weine viel, wenn ich sie sehe, weil ich mich identifiziert fühle, aber ich weiß nicht was. Ich bin eine 33-jährige Frau, vor 3 Jahren verheiratet, habe keine Kinder und wollte sie nie haben, noch bin ich jemals schwanger geworden. Ich habe geheiratet, aber als Voraussetzung für die Gesellschaft, und obwohl ich meinen Mann liebe und meine Beziehungen zu ihm gut sind, wollte ich nie heiraten. Ich mag Sex sehr, zu sehr und es hat mich sehr berührt. Als Kind, seit ich 5 Jahre alt war, erinnere ich mich, mich selbst berührt zu haben, ich habe keine Abneigung gegen Sex, im Gegenteil, es zieht meine Aufmerksamkeit zu sehr auf sich. Als ich ein Kind war, habe ich mit meinen Freunden gespielt und ich erinnere mich, wie ich sie auf den Mund geküsst und gespielt habe, seit ich 5 Jahre alt war, zusätzlich mit den Barbies, die ich beim Liebesspiel gespielt habe, aber in Wirklichkeit wusste ich es nicht Was den sexuellen Akt betrifft, weiß ich nur, dass ich schon in jungen Jahren sexuelle Empfindungen verspürte. Mit 9, 10, 11, 12 Jahren… hatte ich gesunde persönliche Beziehungen zu meinen Freunden, ohne jemanden zu berühren, ohne jemanden zu küssen, aber solange ich mich erinnern kann, habe ich mich selbst berührt. Mit 18 verlor ich meine Jungfräulichkeit an einen Freund und es war gesund. Wenn ich diese Themen jedoch sehe, mache ich mir zu viele Sorgen. Ich wünschte, ich könnte mich an alles erinnern, um die Idee zu verwerfen, dass mich vielleicht jemand berührt hat, bevor ich 5 Jahre alt war.

  16.   Herz sagte

    Guten Tag…

    Ich wurde einmal missbraucht, ich erinnere mich daran, weil ich 11 oder 12 Jahre alt war. Der Vater eines Freundes masturbierte vor mir. Ich habe ihn mit seiner Tochter und mit meinem Vater verraten. Ich war wütend, weil mein Vater sagte, dass er das tat, damit ich nicht mehr zu seinem Haus gehen würde. Ich habe den Mann vor einem Jahr konfrontiert. VON DIESER ZEIT IST ALLES KLAR. Trotzdem denke ich, dass in meiner 3- bis 5-jährigen Kindheit etwas passiert ist. Weil ich mich an den Mann erinnere, war es nicht, dein Haus zu besuchen. Ich erinnere mich vorher (ich war in ihrem Bett, lag und die Beine gespreizt) und danach (meine Großmutter sprach mit einer anderen Person, dass sie glaubt, dass etwas passiert ist, weil ich etwas Weißes auf meiner Seite hatte). Ich erinnere mich sehr unschuldig und kann nicht ableiten, ob es wahr oder ein Produkt meiner Vorstellungskraft war, was ich bezweifle, weil ich als Kind keinem Bild ausgesetzt war, das mich dazu brachte, mir diese Szene vorzustellen. Das umgibt meinen Kopf und ich habe Angst, dass es wahr ist und mich später betrifft. Ich bin sehr misstrauisch gegenüber Menschen und das Thema stößt mich ab. Einmal, als ich 6 Jahre alt war, sah ich bei einem Treffen mit meinen Cousins ​​den Mann auf der Straße gehen, starrte ihn an und erzählte meinem Cousin, der ein Jahr älter war als ich, auf entspannte Weise, dass ich vergewaltigt worden war . Nach einer Weile erzählte sie mir, dass meine Mutter nach mir geschickt hatte. Als ich ging, bestrafte sie mich, weil solche Dinge nicht gesagt wurden. Daher änderte sich meine Beziehung zu meiner Cousine und zu meiner Mutter, obwohl ich 24 Jahre alt bin ... wenn ich argumentiere, behaupte ich sie, als hätte ich einen Groll gegen etwas. Ich möchte alles zurücklassen, ich möchte, dass das, was passiert ist, keine Last ist, ich möchte nicht, dass es mich oder einen Partner betrifft, der Kinder hat, oder Kinder, die ich eines Tages haben möchte. Ich möchte stabil sein, Dinge für das fühlen, was passiert ist, nicht für das, was passiert ist. Was denkst du, Doktor? Wie empfehlen Sie, den Prozess zu starten? Vielen Dank im Voraus und ich ehre, was Sie tun.

  17.   Maria sagte

    Ich bin der Autor des Beitrags und manchmal lässt du mich mit deinen Kommentaren sprachlos. Das einzige, was ich möchte, ist, dass es Ihnen hilft, dass es als Wendepunkt für die Therapie dient, denn hier können Sie jeden Zweifel lösen. Viel Ermutigung und Kraft an alle und danke, dass Sie mich gelesen haben.

    1.    gabb sagte

      Glaubst du, wir können reden? Ich habe Zweifel, ob ich vergewaltigt wurde oder nicht. Ich bin 14 Jahre alt

  18.   G sagte

    Hallo, ich wollte meine Geschichte erzählen, ich weiß nicht, ob ich vergewaltigt wurde oder nicht, aber ich habe einige Erinnerungen, als ich 9 Jahre alt war, meine Eltern geschieden waren, wir bei meiner Großmutter lebten, das Haus meiner Großmutter ist sehr Groß, so dass ein Teil davon vermietet wurde, es war ein Paar. Herr war 34 Jahre alt, als ich mit meinem Cousin spielte und ich auf diese Seite kam und ich habe Erinnerungen, dass er auf seinem Bett saß, er masturbierte, aber ich nicht Ich weiß, wie ich mich umdrehe und wie ich mich in ihm fühle. Ich bin vor 14 Jahren. Ein paar Jahre habe ich mich nicht daran erinnert, dass der Mann, als ich ihn sah, weil er immer noch mein Nachbar ist, jetzt 5 Häuser lebt, die er mir auf fb geschrieben hat und ich ignorierte ihn, aber ich fand ihn meine Hunde nehmen und er begrüßte mich und sagte mir, wenn ich mich an ihn erinnere, hatte ich es eilig und ich bin sehr nervös, aber ich weiß nicht, ob es passiert ist oder alles in meinem Kopf ist, aber ich fühle dass es mich belästigt, weil ich in meinen dritten Stock gehe, um Kleider aufzuhängen, und er nicht aufhört, mich anzusehen. Ich fürchte sehr, ich musste meinem Bruder sagen, er solle einkaufen und sich bücken und Gespräche finden, mit denen ich mit meiner Mutter gesprochen habe, aber mit ihr Ich behandelte ihn normal, aber es schien, als wollte er etwas anderes, er hat einen anderen Partner, weil meine Mutter mir Fotos von ihnen zeigte und lachte. Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte, als meine Mutter mich scherzhaft fragte, ob sie mich vergewaltigt hätten, ich wusste es nicht Was soll ich antworten? Ich schwieg. Sie lachte weiter. Ich weiß nicht, ob ich es sagen soll oder nicht. Ich sagte nur einigen Freunden, denen ich vertraue. Ich weiß nicht, dass es eine Katastrophe ist, mein Leben zu gestalten. Das einzige, was ich tue, ist Schlaf und essen, wir sind in Quarantäne und ich habe das Gefühl, ich werde zusammenbrechen, bitte helfen Sie mir.

    1.    AAA sagte

      Sie sollten sich selbst ermutigen und versuchen, mit Ihrer Mutter oder dem für Sie Verantwortlichen zu sprechen. Wenn möglich, suchen Sie professionelle Hilfe (Psychologe) und sehen Sie, wie Sie den Fall behandeln können. Wenn es sich um Belästigung handelt, erhalten Sie das, was Sie von dem Mann erhalten, über den Sie sprechen. du könntest es melden. Versuchen Sie, mit einem vertrauenswürdigen Erwachsenen oder jemandem, der Sie verstehen und Ihnen helfen kann, darüber zu sprechen, sei es ein Familienmitglied, ein Freund oder ein Fachmann. Ich hoffe es geht dir gut, Grüße

  19.   Cata sagte

    Nun, ich habe Angststörung, Panikkrise und ich hatte kürzlich Depressionen, als ich mit meiner Familie am Tisch saß. Eine Erinnerung drang in meinen Geist ein. Die Sache ist, dass sie mich zum Weinen brachte und meine Brust enger wurde. Ich möchte wissen, was passiert ist, um zu heilen Ich erinnere mich, dass es ein Spaziergang in einem Park war, in den ich mit meinem Vater ging, und mein kleiner Bruder hatte uns eingeladen, ein paar Freunde in dieser Familie zu essen. Es gab einen Jungen, der älter war als ich. Ich war ungefähr 8 oder 9 Jahre alt Ich war nur ein Mädchen, ich habe das Gefühl, dass es eine Lücke dazwischen gibt. Ich erinnere mich nicht, wie es war, wenn es ein sexueller Missbrauch war. Die Wahrheit ist, dass es schwer für mich ist, mich zu erinnern. Ich erinnere mich nur an das Vorher und einen Moment später an mich Ich habe immer noch Angst, aber ich weiß, dass ich weiterkommen werde, meine Familie ist bei mir.

  20.   MARIA sagte

    Ich wurde von meinem Vater missbraucht, als ich 6 Jahre alt war und er sagte mir immer, dass dies ein Geheimnis sei und dass wir meiner Mutter nicht sagen könnten, warum sie wütend werden würde, aber er sagte immer vor allen meinen Brüdern, dass ich es sei Er war verwöhnt, also dachte ich das, aber ich merkte es erst, als ich 25 Jahre alt war, als ich nach einem Jugendlichen mit vielen Ängsten, Nachtangst, Ängsten und Qualen anfing, einen Psychologen aufzusuchen, und mit ihr begann ich, mit jedem besser zu werden Tag, obwohl ich eine sehr erotisierte Frau und mein Ex-Mann war, wurde mir klar, dass er schwul war, so dass die Beziehung nicht funktionierte. Dann fuhr ich mit meiner Psychologie fort und eines Tages hatte ich eine Erinnerung an all das, was es seit meiner Kindheit war, sehr, sehr, sehr stark, weil ich vor einigen Monaten begann, das Gesicht meines Vaters in all den Hunden zu sehen, die er auf der Straße sah, und ich dachte, ich würde verrückt, also sprach ich an diesem Tag mit meinem Psychologen und erzählte ihm, was los war und dort Diese ganze Erinnerung kam zu mir. Ich fing an mich zu übergeben und zu weinen, als ob zwei Stunden und du Ich hatte große Angst vor dem, was mit mir passieren könnte und von diesem Tag an fühlte ich mich besser, als ich wieder heiratete und ein weiteres Kind bekam, aber da war noch nicht alles vorbei. Ich zog immer in die Provinz und jetzt merken wir es dass er nicht nur meine Sini von vielen Cousins ​​und Cousins ​​und sogar von ihren Enkelkindern missbraucht hat, das alles war verrückt, sondern ich bin dankbar, einen Psychologen besucht zu haben und in Ordnung zu sein, wenn Sie diesen Kommentar lesen und Eltern immer nehmen Wenn Sie sich um Ihre Söhne und Töchter kümmern, lassen Sie sie nicht bei niemandem zu Hause oder auch nicht, wenn es sich um eine Familie handelt, da diese Dinge, bei denen das meiste passiert, bei den Onkeln, Cousins, Freunden der Familie usw. der Familie liegen

  21.   geistesgestört sagte

    Ich habe das Gefühl, dass etwas mit mir nicht stimmt. Ich bin 35 Jahre alt und kann kein zufriedenstellendes Sexualleben führen. Ich habe das Gefühl, dass in meiner Kindheit etwas passiert ist. Was mich beunruhigt, ist meine Neigung, Pornofilme anzuschauen, in denen Szenen von Vergewaltigung oder erzwungenem Sex zu sehen sind und obwohl nicht Es scheint mir normal zu sein, es ist etwas, das mich begeistert, ich glaube, dass dies auch ein Hinweis darauf ist, dass mir etwas passiert ist, als ich klein war

  22.   samantha sagte

    Entschuldigung, ich würde gerne mehr Informationen wissen
    aguilarsantiagobiancasarahi@gmail.com

    Ich habe viele Dinge über meine Vergangenheit zu wissen, von denen ich möchte, dass Sie mir bitte helfen. Ich möchte wirklich, dass Sie mir bitte antworten
    danke für die info

  23.   Lulu sagte

    Ich weiß nicht, ob ich missbraucht wurde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter im Alter von 9 Jahren eine Reise unternahm und ich bei meinem Vater und meinem Bruder blieb. Mein Vater rief mich im Morgengrauen an und ich weiß nicht, warum ich gegangen bin Er brachte mich zum Treten und ich fühlte etwas für meine Teile und ich fing an zu weinen und fragte meinen Vater, als meine Mutter kommen würde, erinnere ich mich auch daran, dass er mich unsachgemäß berührt hat, ich hasse meinen Vater, jetzt bin ich 19 und ich Ich habe mit niemandem darüber gesprochen. Ich hatte immer Angst, mich daran zu erinnern, was er passiert hat. Ich mache mit meinem normalen Leben weiter, niemand weiß es und ich weiß, dass viele Jahre vergangen sind und vielleicht kann ich es jetzt nicht tun. Ich fürchte, sie werden mir nicht glauben. Ich weiß nicht, wie ich das überwinden soll, aber ich Ich weiß, dass ich meinen Vater immer hassen werde

  24.   Anonym sagte

    Hallo, ich habe eine 17-jährige Schwester, die seit 4 Jahren folgende Verhaltensweisen vorstellt:
    Zuerst fing er an, wie eine Krabbe seitwärts vor Männern zu gehen, dann wiederholte er auch viele Male Worte oder zwang uns, eine Frage viele Male zu beantworten, er pinkelte auch auf den Badezimmerboden, nicht auf die Toilette, und er schrie auch: er wollte sich ihnen nicht nähern. Männer und ich spreche auch nicht zu Beginn mit meinem Vater und mir. Danach änderte sich ein wenig, als sich die Art des Verhaltens änderte. Später begann sie, Waschmittel oder Seifenpulver in ihre privaten Bereiche zu geben, als sie Nach einer Weile erzählte sie uns auch, dass sie sich daran erinnert, dass ein Klassenkamerad, als er in der 6. Klasse war, seine Hand ohne seine Zustimmung unter sein Bein legte und sagte, dass er dasselbe später einem anderen Klassenkameraden angetan habe. Er sagte, dass er einmal in der High School war ein Feuer ein Junge unterstützte sie von hinten und tmb sagte, dass das gleiche mit ihm in einem Bus passiert ist, dann sagte er, er habe einen Nachbarn x angewidert x, der fettleibig und schmutzig war x, der schlecht von ihm dachte, auch das gleiche mit einem Fahrer, der uns immer mitnahm Zur Schule und mit anderen Leuten sagte sie dann, dass mein Vater sie einmal im Auto, als sie bereits im Alter von 13 Jahren krank war, zur Schule brachte. Zu dieser Zeit benutzte sie sehr nasse Kleidung und wusch sie mit Reinigungsmitteln. Hände alle die Zeit, und er sagte, dass er meinem Vater sagte, ob er überprüfen könne, ob seine Hose hinten nass sei, dann sagte er, mein Vater habe sie ein wenig von der Taille gezogen, um zu sehen, dass sie hinten und er vorne war Und sie sagt, dass er versehentlich ihr Gesäß gebürstet hat und ihr gesagt hat, dass ihre Hosen sehr nass waren, also ist sie runtergegangen und hat sich umgezogen, aber sie hat zu dieser Zeit immer nasse Unterwäsche getragen, weil sie zu dieser Zeit schon so war, wie sie war vorher sagte er auch, dass mein Vater einmal mit 14 Jahren, als mein Vater sie bestrafte, weil sie sich schlecht benahm, zu dieser Zeit dort war, weil sie mich herausforderte. Da meine Schwester bereits angefangen hatte, sie oder so etwas gegenüber Männern anzuekeln, war mein Vater so schlecht er wollte sie nach dem Casting verbrennen Ich ignorierte sie und sie schrie und weinte weiter (so etwas erinnerte ich mich nicht gut) zu Beginn von allem, was sie mir angewidert hatte, sie zog sich viel zurück und sprach nicht mit mir, aber dann fing sie mit all dem Schließen an oder fremde Männer, nun die Frage ist, dass ich nicht weiß warum. So möchte ich wissen, ob es etwas in ihrem Kopf ist oder etwas mit ihr passiert ist. Ich habe keine Ahnung, aber meine Eltern haben ihr schon meine Zeit mit einem Psychologen und Kinderarzt genommen, aber es bleibt das gleiche, sie gaben ihr nur Tabletten und sie schläft bis 1 Uhr nachmittags

  25.   anonym sagte

    Ich war immer ein "anderes Kind", das ich nicht rannte, ich mochte keinen Sport, es war sehr schwierig für mich, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten, ich war fast immer allein, hatte Angst vor Ablehnung, war immer traurig und schlaflos. Ich erinnere mich nicht, wie alt ich war, aber sie waren weniger als 5 Jahre alt, ich erinnere mich wirklich nicht an viel und wenn ich versuche, mich zu blockieren, erkundige ich mich danach und mir ist klar: Ich wollte SpongeBob spielen Meine Cousins ​​und einer von ihnen fragten mich unschuldig: Was für ein SpongeBob? Der SpongeBob im Fernsehen oder wenn ich mit deiner "kleinen Scheiße" spiele? Ich beziehe mich auf die Tatsache, dass er es bereits zuvor getan hatte, aber ich erinnere mich nicht, wann er es getan hat. Sie ist 6 Jahre älter als ich. Später, als ich 6 Jahre alt war, zwang mich die Nachbarin meiner Tante, Pornografie anzuschauen, und sie sagte mir, dass ich das mit ihr oder ihrer kleinen Schwester üben musste. Ich lehnte beide ab, weil ich Angst hatte, dann habe ich geistige Lücken. aber plötzlich denke ich mich zu erinnern, dass sie auch meinen Penis hielt. Mit 10 Jahren habe ich mit einem Klassenkameraden aus der Schule Gürtel gestylt, aber ich habe mich nicht dazu hingezogen gefühlt, wahrscheinlich wegen dieser unfreiwilligen Traumata. Ich hatte immer ein seltsames Verhalten, manchmal habe ich das Gefühl, die Kontrolle über mich selbst zu verlieren. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, heutzutage bin ich sehr unsicher, in letzter Zeit leide ich an Schlaflosigkeit. Ich schäme mich, mit Frauen und Männern zu flirten ist einfach, aber ich hatte sehr schlechte Beziehungen, anscheinend bin ich nur interessiert, wenn sie mich schlecht behandeln.

  26.   John sagte

    Hallo, mein Name ist Juan und ich bin 26 Jahre alt. Ich schätze, dass es Leute gibt, die Artikel wie diesen veröffentlichen, da es Tausende von Fällen dieser Art gibt, und leider habe ich dieses große Problem aufgrund mehrerer Situationen, in denen ich in Drogen geraten bin Verwenden und erreichen Sie den Tiefpunkt, ohne es zu wissen. Der Grund, bis ich eines Tages eine Erinnerung daran bekam, wann sie mich missbrauchten und ich in eine starke Depression und Drogenabhängigkeit geriet, die meine Frau und meine Kinder von mir fernhalten sollten und die mein Vater tat Glauben Sie mir nicht, als ich ihm erzählte, was mit mir passiert war. In meiner Kindheit seit 3 ​​Jahren oder mehr fast täglich aber gut mit. Mit Hilfe meiner Mutter und meiner Brüder und zwei meiner Neffen konnte ich raus. Ein bisschen flott und seitdem habe ich mich mehr als alles andere der Untersuchung gewidmet, wie ich dieses Trauma und meine Sucht überwinden kann, weil die Person, die mich missbraucht hat, in derselben Stadt wie ich lebt und bei unerwarteten Gelegenheiten auf der Straße finde ich ihn und pz alle Erinnerungen überfluten meinen Kopf ernsthaft. Danke und Gott segne die Menschen, die Artikel veröffentlichen, um Menschen wie mir zu helfen oder ihnen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen. Ich werde das Buch kaufen und es sehr empfehlen

  27.   Nazarena sagte

    Ich wurde missbraucht, als ich zwischen 3 und 4 Jahre alt war und jetzt bin ich 10 und ich weiß nicht, wie ich es meinen Eltern sagen soll. Deshalb suche ich Hilfe und habe Angst, dass sie mir nicht glauben und mich schicken Internat und ich habe Angst

  28.   Luz Maria sagte

    Ich erinnere mich, dass ein Cousin von mir mir so etwas angetan hat, als er auf die Toilette ging, mich mit seinem Finger von hinten berührte und ich erst 4 Jahre alt war. Ich erinnere mich nur, dass er mir erklärt hat, dass es meine Brust war und er legte seinen Finger auf meine Brust Ich erinnere mich nicht mehr gut Ich würde gerne wissen, ob das schon ein Missbrauch ist oder es nicht ist. Ich bin 11 Jahre alt und habe Probleme mit der Angst, die ich vor Männern habe und ich nicht weiß, warum ich wünschte, jemand könnte meine Frage beantworten

    1.    Crina sagte

      Hallo. Informieren Sie Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten und entfernen Sie sich so weit wie möglich von diesen Familienmitgliedern, ohne Kontakt zu ihnen zu haben.

  29.   Dominic sagte

    Hallo, könntest du mir helfen, diesen Zweifel an meiner ersten sexuellen Erfahrung auszuräumen? Es passierte, als ich ungefähr 10 Jahre alt war, ich blieb mit einigen Jungs schlafen und mein Cousin fing an mich nachts zu berühren und ich masturbierte, ich gab vor zu sein schlafend, dies wurde in mehreren Fällen wiederholt Manchmal bis zu einem Tag gab es Penetration, all dies gab vor zu schlafen und es wiederholte sich weiter, bis wir es bereits bewusst und wach machten, bis ich es nicht mehr tun wollte, weil ich mich sehr schlecht dafür fühlte Ich hörte für eine Weile auf mit ihr zu reden und kam dann zurück, um mit ihm zu reden, aber ich wollte es nicht tun und alles wurde vergessen, aber ich fühlte mich viele Jahre lang schlecht mit mir selbst, ich fühlte mich schuldig und beschämt, es getan zu haben Ein Verwandter, bis ich eines Tages die Schuld nicht ertragen konnte und meiner Mutter sagte, dass ich gehen wollte, um zu gestehen, wohin ich gehen könnte. Er sagte es mir und ich ging und gestand es dem Vater. Ich fühlte mich getröstet, aber jetzt, wo ich ein bin Erwachsener Ich kann Frauen nicht auf aufregende Weise sehen, wenn ich versuche, auf sexuelle Weise zu denken. Ich denke, dass ich rsona kann mein Familienmitglied, meine Mutter oder meine Schwester sein und ich kann kein Vergnügen empfinden, jemand könnte mir sagen, warum mir das passiert

  30.   Addy sagte

    Hallo, ich war 4 Jahre alt und bis zu 11 Jahre erinnere ich mich an einen Verwandten, der mich missbraucht hat. Ich wusste es immer, aber ich habe es immer von mir getrennt, es ist, als ob ich das Geheimnis eines kleinen Mädchens kenne, das darunter gelitten hat. Seit ein paar Monaten habe ich keine Ahnung, wie mir klar wurde, dass ich das gleiche Mädchen bin, das das erlitten hat! Das tut mir sehr weh. Ich habe überall Sicatrises auf meinen Armen, von denen ich weiß, dass ich sie habe. Ich habe bereits das Gefühl, mich jedes Mal zu verletzen, wenn ich den Schmerz spüre, den dieses Mädchen jeden Tag durch den Missbrauch erlitten hat.
    Im Alter von 13 Jahren erzählte ich meinen Eltern davon, sie kümmerten sich nie darum, sie brachten ihn wieder nach Hause, dann denke ich, ich hatte keine Wahl und ich trennte dies von mir, ich heiratete mit 16 und heute bin ich 23 Jahre alt , bald werde ich nach Hilfe suchen, weil ich erkannt habe, dass ich mit all diesen Erinnerungen, die ich nicht hatte, nicht kann und jetzt sind sie hier ...

  31.   andrea sagte

    Ich bin 13 Jahre alt und habe den Gedanken, dass ich irgendwann missbraucht wurde. Ich weiß nicht, dass ich mich an nichts erinnere, aber ich weiß, dass ich etwas sehr Großes in mir habe und ich weiß nicht, ob es dies oder etwas anderes ist Leben Ich habe mein Leben gelitten, es wäre perfekt, weil meine Familie sehr gut ist. Nun, ich habe ein Haus und alles ist in Ordnung, aber ich hatte immer so starke Ängste, dass sie mich dazu veranlassten, mega besorgniserregende Dinge zu tun, jetzt habe ich eine Depression, die ich nicht hatte Ein glückliches und erfülltes Leben für eine lange Zeit Ich fühlte mich viel besser, aber gestern ging ich aus und ein Mann folgte mir und jetzt bin ich so verwirrt, dass es mich so angewidert macht, weil ich ein Mädchen bin und ein ekelhafter alter Mann mich verletzt Was ich am liebsten mag, ist alleine oder mit dem Fahrrad oder mit meinem Hund zu laufen, aber jetzt habe ich solche Angst und wieder fühle ich mich sehr schlecht und allein. Ich denke, dass ich missbraucht wurde. Es ist so etwas wie eine Ahnung und meine Mutter hat es mir gesagt Ihre größte Angst ist, dass ich misshandelt wurde, was bedeutet, dass sie auch Anzeichen dafür hat, dass ich missbraucht wurde

  32.   Celia sagte

    Hallo, ich habe vor kurzem angefangen, mich an Dinge zu erinnern, die ich als Kind getan habe, und darin kam mir eine etwas seltsame Erinnerung. Als ich ungefähr 5 oder 6 Jahre alt war, sah ich einen Horrorfilm. Ich hatte solche Angst, dass ich in dieser Nacht Fieber bekam und nicht schlafen konnte. Ich weiß nichts über dich, aber in meiner Familie hatte meine Großmutter Eine Technik (ich weiß nicht, wie ich sie nennen soll), die sie gemacht hat. Möge Ihre Angst verschwinden? Sie würde ein Ei über unseren ganzen Körper verteilen und mehrere Gebete sprechen, und als es vorbei war, fühlten wir uns viel besser Als meine Großmutter in einer anderen Stadt lebte, damit sie mir diese Heilung nicht geben konnte, wandten sich meine Eltern an meinen Onkel, um mir zu helfen. Ihm zufolge wusste er auch, wie man so etwas macht. Dann, in derselben Nacht, schließe ich mich in den Raum ein, es waren nur wir zwei, die Wahrheit ist, ich erinnere mich nicht sehr gut an das, was er mir erzählt hat, aber ich erkannte es und er leckte meine ganze Brust, ich dachte es war Teil seiner Behandlung oder so ähnlich., danach erinnere ich mich nicht mehr. Aber ich habe das Gefühl, dass ich danach unter Missbrauch gelitten habe, da er seiner Meinung nach nur eine Zeitung an meinem Körper vorbeikam und mich nicht lecken wollte, ich habe immer noch Verdacht, fürchte ich. Hilf mir

  33.   ... sagte

    Nachdem ich dies gelesen habe, bin ich immer noch verwirrt, ich weiß immer noch nicht, ob ich sexuellen Missbrauch erlitten habe. Ich erinnere mich nur daran, dass der Mann, den ich als Großvater betrachtete, manchmal zwischen seinen Beinen saß und fühlte, wie sich etwas bewegte oder hob, als ich 6 Jahre alt war Also habe ich nicht verstanden, was das war. Ich erinnere mich nicht, ob er mir etwas anderes angetan hat. Abgesehen davon erinnere ich mich nur daran, dass er einmal wollte, dass ich mit ihm allein bin, was zum Glück nicht geschah, und bei einer anderen Gelegenheit zwang mich, ihn zu küssen, bevor ich mich erinnere, dass er mir sagte, dass meine Lippen sehr schön waren, dass sie sehr rot waren und er mir sagte, dass ich sehr gut roch, ich wusste nicht, ob er mir etwas angetan hatte, ich tat es nicht Sag etwas, ich schwieg, aus dem gleichen Grund, eh ich das Pech hatte, ihn wiederzusehen, und das betraf mich, als ich ihn wieder sah, fühlte ich Ekel, Angst, Wut, es gab viele Gefühle zur gleichen Zeit, ich hoffe eines Tag kann ich alles verstehen und wissen, ob dieser Mann nur das getan hat und nicht etwas Schlimmeres.

  34.   Izaguirre sagte

    Ich brauche Hilfe in dieser Quarantäne Ich habe festgestellt, dass mein Blutvater, der mich gezeugt hat, mich die ganze Zeit auf unanständige und vulgäre Weise beobachtet oder er meinen Hintern sieht oder er meine Brüste auf vulgäre Weise sieht, versuche ich zu tragen Lose Kleidung und hässlich, aber es tut es immer noch, wenn ich zum Beispiel wasche. Ich habe das Gefühl, dass jemand hinter mir ist und meinen Hintern sieht. Ich drehe mich um und mein Vater ist da und in diesem Moment ändert er seinen Blick, aber ich sehe, wie sich sein Blick von meinem ändert Hintern an einen anderen Ort x, also versuche ich den ganzen Tag in meinem Zimmer zu sein und gehe nur aus, wenn er nicht da ist ... Ich bin eine Jungfrau und ich habe wiederkehrende Vaginalinfektionen, es ist ein ständiger Kampf, nicht einmal mein Der eigene Gynäkologe weiß, warum ich an wiederkehrenden Infektionen leide. Ich habe gehört, dass einige Frauen, deren Mädchen als Erwachsene oder Jugendliche missbraucht wurden, diese Infektionen als unbewussten Schutz entwickeln. Eines Tages schien es mir, als würde mein Vater sie berühren Mein kleiner Bruder, ich konnte es jedoch nicht bestätigen, aber es kam mir seltsam vor Er ging im Bett meines kleinen Bruders schlafen, obwohl er und meine Mutter ein eigenes Bett haben, war seine Entschuldigung, dass er heiß war ... und manchmal, wenn er mit meinem kleinen Bruder schlief, hatte er seine Hand im Schritt, als ob er masturbierte sich selbst, aber manchmal sah ich nicht, dass seine Hände unter der Decke waren und er schlief und meinen Bruder umarmte, da ich sah, dass meine Vaginalinfektionen zum ersten Mal mit 16 begannen und ich nicht weiß, ob er ein Kind war Ich habe ihm dasselbe getan. Mama hat ihm erklärt, dass ich es nicht mag, wenn er mit meinem Bruder schläft. Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich ein Dummkopf bin. Meine größte Angst ist, das Haus zu verlassen und dass er anfängt, meinen kleinen Bruder zu berühren. Ich weiß nicht, ob er es tut oder nicht, aber er sagt es mir nicht. Es ist beängstigend, ihn in Ruhe zu lassen.

  35.   Vero sagte

    Wie kann ich Sie kontaktieren, um eine Therapie zu beginnen?

  36.   Ruth sagte

    Ich danke dir für deine Worte Maria. Es ist wie das, was du sagst, ich habe es gelebt, jede Situation. Heute bin ich 44 Jahre alt und letztes Jahr konnte ich mich nur an das Vorher und Nachher einer Situation erinnern, die mich für immer verändert hat. Mit 38 Jahren begann ich mit Panikattacken, aber seit ich klein war, litt ich unter nächtlichen Hitzewallungen, Tachykardie, Atemnot, Albträumen usw. Bei mir wurde SAD diagnostiziert. Ich machte mich auf den Weg, um herauszufinden, dass ich mich selbst leiden ließ, als ich eher mit Bekannten als mit Fremden in Kontakt treten musste. Ich bemerkte, dass es in meinen Träumen immer Nacht war, nur die Straßenlaterne. Ich erinnerte mich, dass ich zu einem Zeitpunkt in meiner Kindheit bis heute keine Hände zeichnen kann, ich mag zeichnen, aber ich kann keine Hände machen. All diese und viele weitere Dinge haben mich zu einer bestimmten Erinnerung gebracht. Monate vergingen, bis ich auf die am wenigsten erwartete Weise bestätigen konnte, dass der perverse "Onkel" so war. Er ist seit ein paar Jahren tot, aber er ist alleine gestorben und pleite. Ich weiß noch nicht wirklich, wie ich das machen soll. Aber ich habe die Ursache meines Traumas verstanden. Mögen wir uns alle erinnern und heilen.

  37.   Miracles sagte

    Vor ein paar Jahren ging ich zur Therapie und der Psychologe fragte mich, ob sie mich vergewaltigt hätten. Natürlich sagte ich nein, aber von diesem Tag an hörte ich nie auf, über die Sache nachzudenken. Letztes Jahr wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert und mit einem Jungen fühlte ich mich wie ein hilfloses kleines Mädchen und ich fühlte, dass er mich an jemanden erinnerte, der mich verletzt hatte. Ich hatte immer Ess- und Magenprobleme, Angstzustände und letztes Jahr wurde bei mir BPD diagnostiziert. Ich glaube, ich habe etwas Ähnliches wie Missbrauch erlitten, aber ich erinnere mich nicht, es gibt nur kleine Dinge, die mich dazu bringen, darüber nachzudenken, aber ich habe nicht die Möglichkeit, die Person zu finden, von der ich glaube, dass sie mir das angetan hat. Und jedes Mal, wenn ich mit meinem Therapeuten spreche, sagt er mir, dass "meine Zeit kommen wird", er glaubt, ich hätte Lust auf Sex und was er nicht weiß, ist, dass ich glaube, missbraucht worden zu sein und deshalb bin ich, wer ich bin.

  38.   Anonym sagte

    Ich habe seit meiner Kindheit an Depressionen gelitten. Mit 10 Jahren nahm ich einige Medikamente, die meine Mutter hatte. Dann fühlte ich mich schlecht für sie und erbrach sie. Mit 15 Jahren zog ich jedes Mal an meinen Haaren, wenn mein Vater mich schlecht behandelte. Er erzählte mir schlechte Dinge und ich erinnere mich, dass er krankhaft war, obwohl ich denke, dass er viele Dinge blockiert hat. Ich bin sicher, dass er mich mehrmals berührt hat. Ich war 10 Jahre alt und masturbierte. Ich wollte Dinge fühlen, von denen ich denke, dass es eine waren träume, dass mich jemand berührt hat, dann wollte ich mich im Alter von 17 Jahren zwischen einer gewaltigen Krise, in der mein Vater mich körperlich misshandelt hat, wieder umbringen. Während meines Erwachsenenalters hatte ich mit Depressionen zu kämpfen, ich hatte Träume von älteren Männern, die Sex hatten, ich träumte von einer Hand, die ein Mädchen berührte, das ich klein war, und eines Tages träumte ich davon, dass mein junger Vater mein Bett betrat und ich als Kind, es war stark für mich. Kürzlich konnte ich einer anderen Person sagen, dass es nicht mein Psychologe war, weil mein Vater mich auch nach Jahren belästigte und hässliche Dinge über mich sprach. Meine Ehe verlief schlecht, so dass ich nicht wollte, dass er mich berührte oder Beziehungen hatte. Jedes Mal, wenn ich meinem Vater nahe komme, ist es unangenehm.

  39.   Carolina sagte

    Hallo ... Ich weiß nicht, ob ich missbraucht wurde, ich erinnere mich an sehr wenige Dinge aus meiner Kindheit, heute bin ich 31 Jahre alt und die Vorstellung, dass mein Vater mich missbraucht hat, stört mich, ich lehne ihn ab, ich habe immer etwas gefühlt seltsam, dass ich ihn nicht hören will oder hören will Obwohl er immer ein sozial korrekter Mann zu sein schien, ist er seit 36 ​​Jahren mit meiner Mutter verheiratet, es gab nie Probleme mit Untreue oder Getränken, bevor er produktiv war, aber für ein paar Jahre jetzt (er ist derzeit 58 Jahre alt) macht er nichts mit seinem Leben und meine Gedanken sind, dass er ein nutzloser Mann ist, es ist nicht etwas, das ich aus Rücksicht auf ihn und weil in seinem Gesicht sagen kann Abgesehen davon, dass es sehr schwer ist, würde es der Familie Probleme bringen, da er eine Person ist, die, wenn er ihm widerspricht, aggressiv wird und Kämpfe gegen diejenigen verursacht, bei denen sie bis zu 2 Blocks entfernt zuhören. Mein Bruder, 4 Jahre älter als ich und ich, hat uns sehr geschlagen, als wir klein waren, selbst als er 20 Jahre alt war, und wir wählen unzählige Male von zu Hause aus. Im Allgemeinen ist das eine Zusammenfassung dessen, was ich darin sehe.
    Ich habe das Gefühl, dass ich wegen dieser Energie missbraucht wurde, die in mich eindringt, wenn er in der Nähe ist. Ich habe sogar das Gefühl, dass sie mich verzehrt. Ich kann mich weniger unsicher fühlen, wenn ich Haut auf der Straße zeige, als wenn ich mich in seiner Nähe wohl fühle. Deshalb entscheide ich mich, locker zu tragen Kleidung.
    Als Kind habe ich kurze Erinnerungen daran, wie ich auf ihren Rücken geklettert bin und sie mit einem Stift oder Marker bemalt habe, wenn sie von der Arbeit nach Hause kam, aber es ist der einzige physische Ansatz, den ich in unserem ganzen Leben im Sinn habe, nicht einmal eine Umarmung.
    In einigen unserer Kämpfe hat er mir gesagt, dass ich «die Fotze einer Mutter seit meinem 5. Lebensjahr» bin. Um Antworten zu finden und mich vielleicht zu schützen, frage ich mich: «Wie kommt es, dass ein 5-jähriges Mädchen eine sein kann? Mutters Fotze? » «Was hätte ich tun können, damit ich mich 20-25 Jahre später noch daran erinnere, dass er mich ab dem 5. Lebensjahr für einen Motherfucker hält?».
    Ohne den Grund zu kennen, warum er es getan hat, hat er auch erwähnt, dass er zweimal versucht hat, Selbstmord zu begehen, und als er die Jahre erwähnte, in denen er es versuchte, war ich seltsam, als ich 2 Jahre alt war, weil ich meine gefragt habe Mutter, wenn sie den Grund kennt und er mir sagt, dass alles in Ordnung war, nur meine jüngere Schwester war 1, als ich 5 war, die andere war, als er ein Teenager war. Einmal in einem Streit fragte ich ihn: "Warum hast du versucht, Selbstmord zu begehen?" und er wurde hysterisch, er fing an zu weinen, aber mit Ärger und sagte mir, dass es Mist war, antwortete er mir nicht.
    Ich erinnere mich, dass ich gespielt habe, dass Stofftiere Sex hatten, ich erinnere mich, wie ich mit einer Cousine auf den Mund geküsst habe, ich erinnere mich, wie ich meiner Schwester, die unter dem Bett versteckt war, Sahne auf den Rücken gelegt habe (warum sollte ich mich verstecken, wenn ich es nicht für falsch hielt? ?) Meine Eltern waren immer ziemlich zurückhaltend mit ihrem intimen Leben, ich konnte nicht sagen, dass ich sexualisiert war, weil ich sie gesehen oder einen Film gesehen hatte, und meiner Mutter zufolge widmete sie ihre Zeit immer der Hausfrau, so ist es nicht, dass ich in die Obhut anderer Menschen gegangen wäre.
    Eine andere Sache ist, dass ich ungefähr im Alter von 13 Jahren anfing zu masturbieren, obwohl meine erste sexuelle Erfahrung mit einem Mann (an den ich mich erinnere) im Alter von 18 Jahren war. Ich mag Pornos und der Typ, der mich anmacht, ist zwischen Eltern und Töchtern oder dem Kraft, manchmal habe ich mir sogar vorgestellt, mit meinem Vater.

    All dies ist sehr schwer zu erörtern, weil es mich dazu bringt, mich selbst zu beurteilen, und ich fange an zu denken, ob ich wirklich krank bin und ob es wirklich Missbrauch durch meinen Vater gab, als ich ein Kind war, weil ich es verursacht habe. Und deshalb Sie sagte mir, "du bist seit deinem 5. Lebensjahr ein Arschloch" und nachdem sie mir etwas angetan hatte, fühlte sie sich so schlecht, dass sie versuchte, Selbstmord zu begehen. Ich weiß es nicht, ich bin mir über nichts sicher, weil ich mich nicht an etwas Bestimmtes erinnere, wie dass er mich geküsst oder berührt oder ihn dazu gebracht hat, ihn zu berühren. Was ich habe, sind nur Hypothesen, die nicht mehr Unterstützung bieten als meine Analyse, Dinge, die Er hat gesagt und was ich fühle ... aber Tatsache ist, dass ich dadurch gestört lebe und mich daran erinnern möchte, ob etwas passiert ist, um zu verstehen, warum ich es so nicht mag und um Dinge freizugeben, die zweifellos meine Beziehungen in meinem Leben beeinflusst haben .

  40.   anonym sagte

    Ich erinnere mich nur an ein Bad, ein Haargel und meine Cousine und ich, die uns stimulierten. Meine Großmutter kommt herein und sagt, ich soll es nicht tun, aber ich weiß wirklich nicht, ob das so passiert ist
    Ich erinnere mich auch daran, dass er mich seitdem (ich war ungefähr 3 Jahre alt) stimuliert hatte (ich möchte nicht sagen, dass ich masturbiere, ich hasse dieses Wort und es ekelt mich enorm an). Ich habe es immer gehasst, mich selbst zu stimulieren, ich habe es gehasst, ich habe es gehasst, es ekelt mich an, mich daran zu erinnern. Ich erinnere mich auch, als ich klein war, habe ich mit nackten Puppen gespielt, sexuelle Handlungen gemacht, Videos mit Inhalten für Erwachsene zusammen mit meinem Cousin angesehen und sexuell gespielt, uns stimuliert, und dann habe ich das mit einem Freund gemacht, ich habe es gelehrt, aber ohne etwas Schlechtes zu haben Absicht, ich bereue jeden Tag und ich leide sehr. Mein Cousin und ich sind gleich alt. Ich erinnere mich auch daran, mich mit einem Stuhl im Kindergarten oder in der frühen Grundschule angeregt zu haben. Ich konnte nicht anders, ich tat es sehr häufig.
    Ich weiß nicht, ob das Missbrauch ist, ich erinnere mich nicht an einen Erwachsenen oder an jemanden, der älter ist als mein Cousin und ich, ich hasse es, mich nicht erinnern zu können. Aber ich hatte immer Angst, über Sexualität zu sprechen. Ich hasse es, dass sie meinen Körper berühren, egal ob sie Männer oder Frauen sind. Ich kann es nicht ertragen, wenn meine Mutter mich verprügelt, ich fühle eine große unerklärliche Angst und das Gefühl der Hand bleibt in meinem Körper und hat einen großen Ekel gegen mich. Es stört mich, vor den Augen von Männern zu gehen, ich mag es nicht, schlecht an jemanden zu denken, aber es ist unvermeidlich zu fühlen, dass mein Körper beobachtet wird. Meine Genitalien werden leicht stimuliert, auch ohne sexuelle Gedanken zu haben. Nur die Stimulation erscheint dort aus dem Nichts und zusätzlich, dass sie mich IMMER stört, tut sie mir manchmal auch körperlich weh.
    Beim Lesen dieses Artikels habe ich viel geweint und mir den Kopf verbrannt, weil ich mich erinnern wollte. Ich bin verzweifelt.
    Ich habe enorme Hilfe in Gott gefunden, Gott war der erste, der von meinem Problem wusste, sogar vor mir, und der erste, der mir half. Er hat viel von mir geheilt, wirklich, ich muss noch vollständig heilen, aber von was wirklich? Mit anderen Worten, was ist passiert?
    Allen Menschen, die nicht einmal mit Psychologen ausgehen konnten, vertrauen Sie Gott an. Er kann ALLES, ALLES heilen. Ich bin ein Zeugnis davon. An Ihn zu denken beruhigt mich sehr und ich bin sicher, dass Er mich zu professionellen Leuten bringen wird, um in der Lage zu sein, vollständig daraus herauszukommen.
    Sie sind nicht diese Missbräuche, Sie sind nicht das Böse, das Ihnen angetan wurde, Sie sind Opfer und Sie verdienen es, hier rauszukommen. Sie werden geliebt, sie sind es wirklich, sie werden sehr geliebt und geliebt, sehr wertvoll und wertvoll. Ich hoffe aufrichtig, dass wir dies so schnell wie möglich überwinden und um jeden Preis vermeiden können, dass ein weiteres Kind verletzt wird.
    Glauben Sie, dass sie aufgrund Ihrer Lektüre Opfer von Kindesmissbrauch wurde?

  41.   anonym sagte

    Als ich 5 Jahre alt war, war ich bei einer Tante, ihr Mann sagte, ich sei seine Freundin, er sagte es vor allen und er tat mir leid, vielleicht hat er es vor allen gesagt, damit ich mich fühle dass es nicht schlimm war. Manchmal ging meine Tante aus, um Besorgungen zu machen, und ich weiß nicht, ob meine Stromausfälle selbst Missbrauch blockiert haben. Wenn ich mich daran erinnere, dass er mich umarmte und es mir unangenehm vorkam, bat ich meine Tante, mir mein Lieblingsessen zu machen, damit ich zum Mittagessen bleiben konnte, und ich bat meine Mutter eindringlich, zu bleiben, aber ich weiß nicht, ob er es mit einem anderen getan hat did Absicht. Ich erinnere mich jedoch, dass eines seiner Kinder in seinem Zimmer fernsah und mich anrief und mir sagte, dass er Cartoons machen würde, er lag und ich auf einem Stuhl neben seinem Bett. Ich erinnere mich, dass ich mich unwohl fühlte und gehen wollte, und er sagte mir, ich solle bleiben, dass wir mehr Cartoons sehen würden, und ich erinnere mich, dass er seine Hand auf mein Bein legte. Das Zimmer war dunkel, ich erinnere mich nur an den Fernseher, sonst nichts. Und obwohl ich jahrelang verstanden habe, dass dies falsch war, kann ich es immer noch nicht überwinden, es verursacht mir immer noch Angst und Depressionen und ich baue meine Barrieren auf, die Wut auf die Welt zeigen.

  42.   Osiris sagte

    Ich habe erst vor kurzem erfahren, dass ich von meinem Stiefvater missbraucht wurde, mein Leben fühlte sich immer noch seltsam an und es gibt viele Dinge, an die ich mich aus meiner Kindheit nicht erinnere und wenn ich mich daran erinnere, ist es wie mit Lücken, ich beginne mich ab dem Alter von gut zu erinnern 10, fast alles, was ich weiß, warum mir meine Mutter erzählt hat und die anderen verschwommenen Erinnerungen, die ich habe, mein Stiefvater hat mich aufgenommen, während er mich berührt oder mir etwas angetan hat, daran erinnere ich mich nicht, aber ich erinnere mich, dass er mir viel bezahlt hat und jetzt dass ich immer daran denke, meine Mutter Er sagte, dass ich mich damals gut benommen habe, weil er mich immer bezahlt, und das einzige, was ich denke, ist, dass er mich dann nicht bezahlt hat, er hat andere Dinge getan und mein Verstand erinnert sich so daran und es gibt viel Schmerz, Traurigkeit und Wut, und ich bin sehr deprimiert, weil meine Mutter wusste, was er mit mir machte und nie etwas tat, ihn nie aufhielt, nie tat und jetzt, wo ich das weiß, sagt sie mir, dass es Lügen sind, aber Ich verstehe alles und suche Hilfe, weil ich nicht kann, ich habe immer versucht stark zu sein aber jetzt habe ich einfach das Gefühl, dass ich sterben möchte

  43.   Anonym sagte

    Als ich zwischen 4, 5 oder 6 Jahre alt war (heute bin ich 14 Jahre alt)
    Ich wurde missbraucht, als ich 10 war, erzählte ich meiner Mutter und meiner Mutter meiner Großmutter und ich mit Bekannten und Fremden im Internet. Er hat sich nicht gemeldet, da ich keine Beweise habe, nur verschwommene Erinnerungen.
    Bitte nicht melden

  44.   Sola sagte

    Hallo, Entschuldigung, aber Ihre Geschichte ist meiner sehr ähnlich, ich bin 19 Jahre alt und so lange ich mich erinnern kann, mache ich dasselbe wie Sie! Und ich weiß nicht warum ... ich liebe es, Liebe zu machen, es ist, als würde das Verlangen nie aufhören, aber es gibt Situationen, in denen ich denke oder fühle, dass ich auf irgendeine Weise missbraucht wurde und ich mich nicht erinnern kann, ich tue es nicht weiß, wie ich angefangen habe, mich selbst zu berühren und es zu lieben! Ich bin zu sehr besorgt über diese Situation, weil ich sehr asozial bin, ich mag Beziehungen und werde oft depressiv, mein Stimmungswandel ist variabel und kürzlich nannte mich jemand «Nymphomanin» und dieses Wort hat mich viel darüber nachdenken lassen, warum ich so fühle ...aber das Gefühl, vergewaltigt worden zu sein, bringe ich schon vor langer Zeit mit….
    Ich habe mit niemandem darüber gesprochen, ich fühle mich allein ...
    Ich möchte eine Antwort erhalten, danke fürs Lesen ...

  45.   Sergio sagte

    Ich bin 17 Jahre alt und habe noch nie in meinem Leben gedacht, dass ich missbraucht wurde, ich durchlebe eine depressive Episode und plötzlich war eine halbe Erinnerung frei. Als ich 6-7 Jahre alt war, erinnere ich mich, dass es mein Kindergartenabschluss war und dass ich mit meinem Onkel allein in einem Zimmer war, danach erinnere ich mich nicht mehr daran, was danach passierte, ich erinnere mich nur, dass meine Mutter mit ihm gekämpft und ihn rausgeworfen hat von dem Haus, das ihn anbrüllte Pädophiler Pädophiler und ich habe nichts verstanden, aber ich glaube, ich habe geweint. Ich bin im Zweifel, weil dieser Typ immer wieder zu mir nach Hause kommt und ich ihn nicht hasse, nur dass er mich immer erschreckt hat, er hat mich immer verleugnet, er hat mich hässlich angesehen und mit kleinen Dingen nach mir geworfen, er hat meine Zeichnungen zerkratzt usw. , jetzt behandelt er mich gut und ich weiß nicht warum. Meine Familie behandelt es normal, sogar meine Mutter, ich weiß nicht, ob es Missbrauch ist oder nicht, was ich erlitten habe, ich weiß nur, dass meine Familie bei Missbrauch normalerweise die Augen zudrückt und das mich nur noch mehr beunruhigt, ich weiß nicht, was ich tun werde, ich bin ein sehr sexueller Mensch für mein Alter und ich sabotiere mich in all meinen Beziehungen, wann immer ich kann

  46.   Noelia Benitez sagte

    Als ich 6 oder 7 Jahre alt war, wurde ich von einem engen Freund meines Großvaters begrapscht und ging eine Zeitlang zur Therapie, dann nicht mehr und später als ich 8 Jahre alt war, 2 Gefährten begrapschten mich wieder, ich tat es Sag nichts bis ich meiner Mutter davon erzählt habe Letztes Jahr hat einer meiner Klassenkameraden die Schule verlassen und der andere macht weiter in der Schule und derzeit lerne ich in der 6. Ich habe eine Freundin, der ich all meine Probleme erzähle und sie gehört ihr, sie versteht mich wirklich und ich weiß es eines Tages, aber ich weiß nicht, wann die Mütter dieser Kinder herausfinden werden, was sie wirklich sind ...

  47.   anonym sagte

    Vor einiger Zeit ging ich mit meiner Familie trinken, und einige Freunde, als der Abend kam, verließen meine Familie und ein Freund meines Vaters mit seiner Frau sagte mir, ich solle weitermachen, und mein Vater sagte mir, wenn ich wollte, dass nichts passierte, Ich ging mit ihnen in eine Disco, er und seine Frau, ich mag oder verurteile keine Anziehung oder so für ihn, als wir die Disco verließen, wusste ich, dass ich sehr betrunken war Ich war manchmal bei Bewusstsein, aber manchmal nicht, ich weiß, dass wir kam in ihrem Haus an Und die Frau ging ins Bett, um zu schlafen, ich wollte nach Hause Ich fragte nach einem Uber, aber als ich mein Handy heruntergeladen hatte, kam das Uber nicht an, ich fühlte, dass er mich berührte und sagte ihm, dass er sagte mir nicht leise, nichts passiert, lass uns gehen, geh nach Hause und geh morgen ins Bett, ich ging nach oben und versuchte, ein wenig loszuwerden, weil es mein eigenes war und ich sagte ihm, dass ich allein könnte, wir kamen an und ich schlief mit seiner frau im bett und er ging ich bin eingeschlafen aber dann bin ich halb aufgewacht und er zog meine hose runter ich bewegte mich halb so dass er sich fühlte Es war, weil ich ein wenig bei Bewusstsein war, aber nicht viel, weil ich nicht die Kraft hatte, aus dem Bett zu kommen, aber wenn ich wüsste, was passiert ist, ist alles passiert, ich weiß, dass er bei mir war, aber ich erinnere mich nicht gut, ich habe nur Teile in meiner Erinnerung und als ich aufstand, ging ich nach Hause, aber ich fühlte mich schuldig für das, was passiert war, denn ich hätte nach Hause gehen sollen, im Laufe der Zeit setzte ich mein normales Leben fort, und ich habe das Gefühl, dass dies eher meine Schuld ist, weil ich es nicht tue fühle, was viele fühlen, wenn sie missbraucht werden Ich habe mein normales Leben weitergeführt, aber wenn ich tagelang ein bisschen darüber nachdenke und es mich frustriert und wütend macht, zu wissen, dass ich halb bei Bewusstsein war und nichts getan habe

  48.   Einer noch sagte

    Nachricht an María und Anonymous im Jahr 2021. Ich verstehe Sie. In der gleichen Situation, nur dass mir die Möglichkeit gegeben wurde, extrem anhänglich und super zuvorkommend zu sein, als ob es mir egal wäre und der andere ihm 120 Prozent Zuneigung, Fleisch, Liebe schenken sollte.

  49.   Mädchen sagte

    Seit einer Woche mache ich mir seltsame Gedanken über sexuellen Missbrauch, wenn sie mich darauf bringen, dass es mir immer Angst macht und ich nervös werde, habe ich den Verdacht, dass ich Opfer eines Babys wurde, derzeit bin ich mit meinen 15 Jahren volljährig und ich weiß, dass ich beschlossen habe, diesen Artikel zu sehen und die Dinge, die er sagt, sind so echt, ich glaube, mir ist etwas passiert, als ich im Kindergarten war :( .. die Frau, die sich um uns gekümmert hat, war nicht immer da, sie hat sie verlassen Ehemann kümmerte sich um alle Kinder Als sie eine Besorgung machen musste.. Ich erinnere mich, wie der Mann ein Schwimmbad mit auf die Terrasse nahm und alle Kinder uns hineinlegten und dann eines schnappte und ihm sagte, ob er wollte tete und er würde es ihm bringen ... ich .. ich erinnere mich, dass er mich einmal auf eine sehr seltsame Weise streichelte .. aber da es harmlos war, wusste ich nicht: <… ich habe nichts von diesem Mann gehört, aber Als meine Mutter sagte, sie würde meine kleine Schwester in den Kindergarten bringen, war ich so nervös.. da ich sie schützen wollte, möchte ich sagen, ob ich tatsächlich ein Opfer von Missbrauch war, als ich klein war ... oder nicht?

  50.   Eugenio sagte

    Danke für den Artikel, er hat mir das Selbstvertrauen gegeben, Gefühle auszudrücken, die immer verborgen geblieben sind. Ich wusste immer, dass etwas nicht stimmte, dass etwas passiert war, etwas Unangenehmes und dass ich mich einfach nicht an die Details erinnern konnte.

    Wenn ich die Punkte meiner Kindheit zusammenfasse, intermittierende Episoden und Verhaltensweisen, die für einen 8-Jährigen nicht normal waren, verstehe ich jetzt, was passiert ist, obwohl ich mich nicht im Detail daran erinnere (oder eher bedauerlich), dass es passiert ist.

    Es ist passiert und es war nicht meine Schuld, es ist passiert und ich habe jahrelang im Griff unerklärlicher Angst und Panik gelebt, es ist passiert und es fällt mir schwer, mit Menschen in Kontakt zu treten, es ist passiert und heute hat alles einen Sinn ergeben, ich fühle mich befreit zu wissen, dass das gegenwärtige Ich eine Erklärung hat und dass ich stark genug bin, hier zu sein, zu heilen und als neuer Mensch wiedergeboren zu werden, ohne Angst oder Einschränkung.

    Mein Leben war schwierig, ohne zu wissen warum, aber jetzt weiß ich es und allein das Wissen um den Grund gibt mir Erleichterung, ich fühle mich, als wäre eine Last von meinen Schultern genommen worden.

    Das Schlimme ist vorbei, heute weiß ich, dass ich sicher bin und dass es nichts zu befürchten gibt.

    Vielen Dank

  51.   Lucy sagte

    Heute, als Erwachsener im Alter von 40 Jahren, begann ich von Zeit zu Zeit ein Unbehagen in meinen Geschlechtsteilen zu verspüren, wie eine lästige Kontraktion, die mir gleichzeitig Angst, Nervosität und Wut verursachte und ich diese Qual nicht verstand Plötzlich fing ich an, mich an einige Dinge aus meiner Kindheit zu erinnern. Ekelhafte Dinge natürlich, damals haben sie mich erkennen lassen, dass das, was sie mir angetan haben, etwas Normales war. Fazit, es war schwer, sich dieser Realität meines Lebens zu stellen, gleichzeitig entdeckte ich den Grund für so viele Probleme, die ich in meinem Leben hatte, besonders mit persönlichen Beziehungen. Es war schwer. Der Heilungsprozess braucht Zeit. Ich habe akzeptiert und heute gesehen, nach so langer Zeit, dass diese Art des Bösen wie Dämonen ist und existiert, wer auch immer mir das angetan hat, hat mich zu seiner Zeit nicht so aussehen lassen, er hat mir gesagt, dass das, was er tut, etwas Normales ist uns frei macht, dass die Vergebung ihrem Besitzer das Seine zurückgibt und Sie sich gleichzeitig befreien und es die beste Medizin ist, ich habe auch gelernt, dass Liebe und Geduld grundlegende Zutaten für die Heilung sind, ich habe gelernt, mir selbst alle Liebe und Zuneigung zu geben so viel ich kann in jedem Moment meines Lebens für mich selbst und werde wiedergeboren

  52.   Aaa sagte

    Hallo, gute Nacht! Mit meinem Partner erleben wir eine ziemlich hässliche Situation. Vor ein paar Tagen sahen wir im Bett einen Nachrichtenbericht, dass die Polizei Popper-Flaschen beschlagnahmt hatte; Ich habe dem nicht viel Bedeutung beigemessen, aber diese Nachricht hat bei meinem Freund für Aufsehen gesorgt. Gestern Abend waren wir beim Abendessen und er erzählte mir, dass er sich im Alter von 14 Jahren mit ein paar älteren Jungen (ungefähr 19) traf, um Drogen zu nehmen (er machte die Scheidung seiner Eltern durch und flüchtete sich in diesen Mist) und dass er erinnert sich, dass einer der Er ihn aus einem braunen Glas inhalieren ließ, er erinnerte sich an nichts anderes, nur dass er müde wurde, einschlief und innerhalb von Stunden aufwachte, aus dem Haus rannte, wo er war, und anfing zu nehmen sein Hemd aus (es war mitten im Winter). Das geht ihm nicht aus dem Kopf, er erinnert sich, dass einige ihn bis in die Ecke seines Hauses begleiteten und zwei weitere blieben, und dass sie ihn nach dieser Nacht nicht wieder in die Gruppe integrierten. Seit diesem Tag lesen wir diese Nachricht, es ist, als würden ihm Fragmente zu Kopf steigen, er hat den starken Verdacht, dass er vergewaltigt worden sein könnte, und er ist zerstört. Natürlich tue ich das auch, ich versuche, so stark wie möglich zu bleiben, aber ich weiß nicht, was ich tun soll, um ihm zu helfen. Wir wollen nur wissen, ob es wirklich passiert ist und sein Verstand ihn „typisiert“ hat, damit er nicht leidet, oder ob es ein Produkt seiner Fantasie ist, aber es kommt uns sehr seltsam vor, dass diese Fragmente nach 2 Jahren zu ihm kommen Kopf. Was können wir tun? Zu wem können wir gehen?

  53.   Valentina sagte

    Ich möchte erzählen, wie ich meinen Missbrauch erkannt habe, ich bin derzeit 25 Jahre alt und vor einem Jahr kamen einige Erinnerungen an einen Typen, der unangemessen meine Brust, meinen Schwanz und meine Geschlechtsteile berührte, ich muss sagen, dass diese Person war nie nach meinem Geschmack Ich habe immer versucht, vor ihm wegzulaufen und zu vermeiden, mit ihm allein zu sein, meine Mutter hat es immer als unhöflich angesehen, aber ich habe nicht einmal verstanden, was passiert ist, als ich anfing, Sex zu haben, wurde mir klar, dass ich es tat ' Ich fühlte mich mit Männern emotional nicht so wohl, dass ich bei einer Gelegenheit weinte, als ich wusste, dass etwas nicht stimmte und ich beschloss, mir meine Zeit zu nehmen … wie ich bereits erwähnte, begann ich mich bis vor einem Jahr an diese Ereignisse und diesen Mann zu erinnern der sich mein Onkel nannte, hat mich immer ausgenutzt, wenn er mit mir allein war, nun, meine Mutter vertraute ihm, da ich mich an all das erinnerte, machte alles Sinn, aber ich fühlte mich schmutzig, nur daran zu denken, dass ich ihn jemals dazu gebracht hatte, zu glauben, dass ich das wollte einer langen psychologischen Therapie habe ich es gewagt, mit meiner Mutter und ihr zu sprechen Ich stehe selbst davor

  54.   IN STÜCKE GENOMMEN sagte

    Als ich klein war, bevor ich in den Kindergarten kam (3-4 Jahre alt), erinnere ich mich, dass ich meine Urgroßmutter sehr oft besuchte, eine ihrer Töchter lebte mit 3 Kindern in ihrem Haus, ich erinnere mich, dass ich gerne Zeit verbrachte mit meinem Cousin älter, ich weiß nicht genau, wie alt er war (ich glaube zwischen 15 und 17), haben wir früher mit Puppen aus meinem Lieblingsanime «Pokémon» gespielt. Ich kann mich nicht erinnern, ob etwas Ähnliches wie das, was ich jetzt erzählen werde, schon einmal passiert war.
    Ich erinnere mich, dass ich mich darauf freute, dass mein Cousin spielte, als er ankam, trug er mich wie immer, ich trug einen beigen kurzen Rock und ein grünes Pokémon-Shirt, aber ich erinnere mich, dass ich mich damals seltsam und wachsam zugleich fühlte Ich wusste nicht warum, wie immer saß ich auf der Bettkante und er begann mir die neuen Puppen zu zeigen, die er gekauft hatte, darunter waren 2 speziell, es war ein Wasserpokemon «Poliwag» und «Poliwhirl», danach Als er sie zeigte, sagte er zu mir, willst du einen anderen sehen? Ich sagte ihm ängstlich ja, er drehte sich um und bewegte sich viel, als er sich zu mir drehte….er hatte schon alles raus und er sagte mir, wenn ich die Pokémon so sehr mochte, dass ich ihm einen Kuss geben sollte, ich es nicht tun würde wollte und er lachte und sagte, dass nichts passierte und er wiederholte den Kuss noch einmal, ich weiß wirklich nicht, warum ich es getan habe, wenn ich mich unwohl fühlte…. In diesem Moment erschien mein Cousin und nahm mich mit nach unten, um mich mit den Tieren abzulenken. Das war das letzte Mal, dass ich zu meiner Urgroßmutter gegangen bin, aber ich habe es nie jemandem erzählt, nur meiner Schwester, als ich erfahren habe, dass ich wieder regelmäßigen Kontakt zu ihm haben werde (aufgrund der Pläne meines Vaters mit mir und meiner Schwester, wo mein Cousin derzeit das Sagen hat. Bis er 20 wurde, sah ich ihn wieder und fühlte mich sehr minderwertig, als wäre ich wieder dieses 4-jährige Mädchen gewesen. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, erinnere ich mich an diese Szene, Unbehagen in seiner Anwesenheit und Angst, mit ihm allein zu bleiben oder dass meine Schwester bei ihm bleibt, wie ich bereits erwähnt habe, sie weiß es und ich weiß, dass sie die Maßnahmen ergreifen wird, um sich selbst zu sichern. Ich weiß nicht, wie er es versucht Bring mich dazu, so ruhig und lächelnd zu sprechen.

    Ich wurde immer noch von meinem Bruder missbraucht, er ist nicht von meinem Blut, aber wir sind mit dieser Idee aufgewachsen ... er war 5 Jahre alt und ich war drei Jahre alt, er sagte mir, ich solle mich ausziehen und seine Körperteile berühren, er küsste mich und berührte mich, er wurde ständig wütend auf mich, weil ich es nicht so machte, wie er wollte, er sagte mir, es sei normal, wenn Menschen sich liebten und wir als Brüder uns lieben müssten, sagte meine Mutter zu uns dass wir uns lieben und nicht jedes Mal streiten sollten, ich war es, der gekämpft hat, weil er beim Spielen immer egoistisch mit mir war, sogar in den Spielen wollte er, dass die gleichen Küsse und Berührungen passieren, und ich mochte es nicht Tatsächlich hat er mich einmal, als wir noch 3 und 5 Jahre alt waren, dazu gebracht, mich in eine sexuelle Position zu versetzen, und ich versuche, seinerseits meine Mutter anzuziehen, als sie es sah und ihn beschimpfte. Sie fragen sich vielleicht, wo meine Eltern waren, sie waren nicht da, sie gingen zusammen in die Vereinigten Staaten, um zu arbeiten, er hat seinen Teil beigebracht, selbst als er schon in der Pubertät war, er hat mir widerliche Dinge beigebracht, und ich wusste nicht, wie Hör auf. Er kam, um meine Hose plötzlich fallen zu lassen, um meine Blasen zu sehen, und manchmal glaube ich, er bot mir seinen Freund an, weil einer von ihnen immer darauf bestand, dass ich seine Freundin sei, er schickte mir Nachrichten, dass er mich küssen wollte, bei einer Gelegenheit, die wir hatten Übernachtungen und die Mädchen, wir haben getrennt von den Kindern geschlafen, als ich aufwachte, sah ich den Freund meines Bruders neben mir, er schlief und ich bin schnell rausgekommen und habe mit den Mädchen gesprochen, ich habe ihnen nichts gesagt, es war Nur um sie rauszuholen, anscheinend hat meine Mutter etwas gesehen, weil sie uns später beschimpft hat, dass ich nichts davon gespürt habe, weil ich mit einem Jungen geschlafen habe und mich von ihm berühren ließ, ich hatte nur Angst, ihn als nächstes zu sehen zu mir am Morgen, dann blieb sie bei meinem Bruder Und ich wusste nicht, was noch passierte. Bis es aufhörte, aber ich weiß nicht wie, nach dem Spiel wollten die Kinder mich immer verprügeln und es hat mich sehr gestört.

    Später, als ich 17 Jahre alt war, traf ich einen Kollegen vom Dienst und der Direktor nahm mich immer mit, um ihm bei seinen Papierkram zu helfen, er fing an, mich sehr seltsam anzusehen, und die Grundschulkinder sagten mir regelmäßig lächelnd „lalo frisst dich mit den Augen», das hat mich sehr gestört, weil es kaum eine Woche her war, dass er Kamerad war, das hat mich alarmiert und ich habe versucht, mich von ihm zu lösen, indem ich mich in verschiedene Gruppen einmischte, die Lehrer beim Unterricht oder bei Sachen unterstützte sie brauchten, der Direktor schickte ihn immer dorthin, wo ich war, das brachte ihn dazu, mich zu belästigen, einmal schnappte er mir mein Handy und sagte mir, er würde es mir nicht geben, bis ich ihm meine Nummer gebe, er sagte es so Ernsthaft, dass ich aufgewacht bin und er mir Zeit erschreckt hat, ich habe gestottert, als ich ihn angeschrien habe, dass ich ihm nichts geben werde und dass er es mir zurückgeben soll, weil ich dringend gehen muss, das war ihm egal und hielt mich lange Zeit fest, ich gab ihm eine falsche Nummer und den Rahmen, um zu wissen, ob es meine war, und als ich sah, dass es nicht meine war, rannte er, bis er ankam Bewaffnet habe ich ihm meine Nummer gegeben und mir überlegt, sie später zu sperren, habe ich dann gemacht und dann so getan, als hätte er das Telefon verloren, von da an war er weiter hinter mir, ich konnte den Dienst nicht mehr verlassen, weil es schon der war Prozess meines Dienstbriefes , aber die Direktorin wollte ihn nicht für mich unterschreiben, sie zögerte nur und sagte mir, ich solle nicht herumalbern, weil es offensichtlich sei, dass ich hinter ihm her sei, dass das meine Strafe dafür sei, einen Freund zu finden , als es nicht so war.

    Einmal rannte er mir nach und ich wusste nicht, wohin ich gehen sollte, an wen ich mich wenden sollte, und als er sich meinem Haus näherte, hörte er anscheinend auf, mir zu folgen.

    In den folgenden Tagen war die Belästigung stärker, er schleppte mich auf andere Straßen und küsste mich mit viel Kraft, die mich verletzte, er widerstand meinen Schlägen und Schreien und er schlug mich mehr gegen die Wand, so dass ich blaue Flecken am Körper hatte. Arme und im Mund, um die Lippen und Wangen. Die Wahrheit war, dass ich mich schämte, so zu gehen, dass die Leute denken würden, ich sei schmutzig.

    So ging das einige Tage, wegen der "Strafe" des Direktors, er folgte mir und so weit er mich erreichen konnte, zog er mich dazu, einmal zog er mich dazu in eine sehr einsame Straße alle schienen verlassene Häuser zu sein. Glücklicherweise habe ich es geschafft, da rauszukommen, weil er sagte, er sei zu spät nach Hause gekommen…. und ich konnte nach hause gehen. und ich kann mich nicht erinnern, ob das das letzte Mal war, dass ich den Sozialdienst besuchte.

    aber Tage später, nachdem der gesamte Prozess abgeschlossen war, hatten sie bereits meine Abschlussfotos gemacht, und eines Tages, Freitag, den dreizehnten, klopften sie an die Straßentür, wie meine Mutter zu klopfen pflegte (relative Codes, um zu wissen, wer es ist), Ich öffnete die Tür und wartete darauf, sie zu sehen, aber ich sah niemanden an der Stelle, wo sie stehen blieb, ich wollte die Tür schließen und plötzlich stieß jemand sie heftig und sagte, es ist niemand in deinem Haus, sie steigt ein und knallt die Tür zu, sie sah aus wie ein Biest, wie ein Mann aus einem Roman, der wütend nach Hause kommt, ganz impulsiv und heftig, so fühlte ich es, es erschreckte mich, ich zitterte wirklich und ich dachte an alles, was passieren könnte, fiel mir ein ein Messer holen, aber ich tat es nicht, ich fing an zu rennen, um mich in einem Raum einzuschließen, aber ich konnte die Tür nicht rechtzeitig schließen und in der Zwischenzeit schaffte er es, mich zu vergewaltigen,... jemand wurde hereinkommen gehört und er rannte raus und sprang aus dem Fenster im zweiten Stock, ich war sprachlos mit gemischten Gefühlen, traurig, wütend, enttäuscht von mir, denken, warum bin ich, was mache ich, was sage ich, was mit mir passieren wird, ich möchte eine Umarmung davon, was mache ich, wem sage ich, wohin gehe ich …. Da ich so viel nachgedacht hatte, wusste ich nichts über irgendetwas und ich ging duschen, weil ich mich ekelhaft fühlte und weinte, als ich dachte, was ich tun sollte, fühlte ich mich in meinem eigenen Haus nicht mehr sicher. Ich war so tollpatschig und dumm in all meinen Handlungen und seitdem habe ich soziale Phobie, ich hatte posttraumatischen Stress, ich habe schreckliche Dinge geträumt, in denen mich verschiedene ziemlich alte Männer vergewaltigt haben, ich konnte nicht schlafen, es waren viele Jahre und alles das Live berührt hat, jedes Mal, wenn jemand weint, denke ich, dass sie ihn oder sie vielleicht missbrauchen.

    Ich wünschte, ich könnte eine professionelle Therapie haben, nicht alle von uns haben dieses Privileg. Ich habe alleine damit zu kämpfen, habe derzeit einen Freund, er ist weit weg von mir, weil er in einem anderen Bundesland lebt, wir sind seit 8 Jahren in einer Beziehung und er war sehr verständnisvoll mit mir, mit ihm war es mein erstes Zeit drei Jahre nach der Verabredung, und es war immer noch schwierig für mich, Beziehungen zu ihm aufrechtzuerhalten. Ich werde jetzt 25 Jahre alt.

    Ich würde wirklich gerne wissen, warum mir diese Dinge passiert sind, es gibt noch mehr zu erzählen, aber ich habe bereits genug geschrieben

  55.   Lisa sagte

    Du hast mich mit deinem Kommentar zum Weinen gebracht. Ich verarbeite seit einiger Zeit die Erinnerung oder das Gefühl von Missbrauch und alles, was ich um mein Leben herum erzeuge. Ich lerne viel über das Thema und tue meinerseits viel dafür, es so anzugehen, wie es mich am wenigsten berührt hat, da ich einige Tage nach meinem 22. Geburtstag zurückblicken und mit einem anderen Verständnis alles beobachten kann, was mehrere Probleme verursacht hat und Schwierigkeiten in meinem Leben Leben von Kindheit an. Mir bleibt dieser Satz, der genau beschreibt, wie ich mich in diesem Moment fühle: – «Wenn es der Person gelingt, diesen letzten Satz zu verstehen und zu integrieren, ist sie bereit zu lernen, wie sie für den Rest ihres Lebens aus dem wählen kann, was sie wirklich will. »
    So fühle ich mich… Kopf hoch für alle, kämpfe hart, sei stark, lerne viel darüber, was in unserem Körper, Gehirn und Geist aufgrund der Folgen von Kindesmissbrauch passiert. Und lasst nicht zu, dass dieses Monster euch weiterhin Schaden zufügt, nähert euch den Dingen aus dem Verständnis der nicht sehr günstigen Lebensereignisse heraus, die ihr erlebt habt. Sei introspektiv, aber vor allem liebevoll und verständnisvoll mit dir selbst. Es ist eine Einbahnstraße mit einer Vision von verschiedenen Dingen. Grüße und Umarmungen an alle, die sich in dieser Zeit schlecht fühlen, seid stark.

  56.   anonym sagte

    Vor 4 Jahren hatte ich einige Erinnerungen an meinen Stiefvater, der mich im Schlaf missbrauchte, dieser Inhalt gab mir das Gefühl, mich identifiziert zu fühlen, ich möchte mich nur ein wenig ausdrücken können, da ich es niemandem sagen könnte, aus Angst, dass sie mir nicht glauben würden Außerdem , weil er mir gedroht hat, die Wahrheit ist, ich möchte einfach vergessen, was passiert ist, obwohl es wirklich unmöglich ist.