2. Schwangerschaftswoche

Woche 2 der Schwangerschaft

Alle Frauen, die fruchtbar sind und schwanger werden können, haben jeden Monat ihren Menstruationszyklus. Vielleicht wissen Sie bereits, worum es geht, und das heißt, dass sich die Frau jeden Monat auf den Eisprung vorbereitet, und das ist In der Woche nach dieser Zeit bereitet sich der Körper der Frau wieder darauf vor, ein mögliches Baby darin unterzubringen.

In dieser zweiten Schwangerschaftswoche bei Frauen tritt die Frau in die Ovulationsphase ein, ein Prozess, der stattfindet einmal jeden Menstruationszyklus und dank der auftretenden hormonellen Veränderungen Die Eierstöcke geben die Eizelle frei, die ihren Weg durch die Eileiter zurücklegt, bis sie die Gebärmutter erreicht, wo sie darauf wartet, von Spermien befruchtet zu werden.

Woche 2 der Schwangerschaft: Eisprung bei Frauen

Wenn sich der Eisprung nähert, produziert der Körper einer Frau mehr Mengen eines Hormons namens Östrogen, wodurch sich die Gebärmutterschleimhaut verdickt und eine angenehme Umgebung geschaffen wird, in der Spermien sicher in die Gebärmutter gelangen und diese befruchten können. Diese hohen Östrogenspiegel führen zu einem Anstieg des Hormons HL. (luteinisierendes Hormon) und dies hilft bei der Freisetzung des Eies aus dem Eierstock beim Eisprung.

Wenn sich das Ei auf die Befruchtung vorbereitet

Der Eisprung erfolgt normalerweise zwischen 24 und 36 Stunden, nachdem LH seinen höchsten Höhepunkt erreicht hat. Die Eizelle kann nur innerhalb von 24 Stunden befruchtet werden, aber die Spermien können länger aktiv bleiben. Wenn also ein Paar einige Tage vor dem Eisprung Geschlechtsverkehr hat, kann die Eizelle befruchtet werden. Ovum kann bis zu 24 Stunden nach dem Eisprung befruchtet werdenWenn es einem Sperma gelingt, es zu erreichen, erfolgt eine Befruchtung und die nächste Phase der Schwangerschaft beginnt.

Und nächste Woche werden wir etwas mehr über diesen faszinierenden Prozess der Befruchtung erfahren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.